AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Hund

Dieter Mahlstedt

Der Reitlehrer und Bereiter -FN-, Dieter Mahlstedt († 2001), entwickelte die Pferde/Tier-APM mit Unterstützung des APM-Lehrinstitutes in den achtziger und neunziger Jahren in enger Zusammenarbeit mit der APM-Dozentin Ingrid Uta Krause. Seit 1994 wurde die Methode zunächst in Belgien und heute in Deutschland und Österreich unmittelbar am Pferd und am Hund ausgebildet. Die Meridiantherapie ist gleichermaßen am Menschen und am Tier einsetzbar.

 

Die APM nach Penzel am Hund ist eine ganzheitlich-pflegerische Behandlungsmethode. Sie beruht in Teilen auf der chinesischen Akupunkturlehre. Die Ausbildung APM am Hund wurde nach den Erkenntnissen der Ausbildung am Pferd durch die langjährige APM-Dozentin Rita Heese, wiederum unter Mitwirkung von Ingrid Uta Krause, Dozentin und Autorin der Praxishandbücher APM am Hund und am Pferd, entwickelt.

 

 

Martin Oswald

Das heutige Format der Hunde-Kurse wurde vom APM-Therapeuten und -Dozenten Martin Oswald entwickelt und wird von ihm unterrichtet. Die Ausbildung am Hund gliedert sich in drei aufeinander aufbauende Module, die nach dem Teil 3 mit einer Abschlussprüfung APM am Hund beendet werden können.

 

Sie dürfen Ihren eigenen, sozialverträglichen Hund zu allen Kursen mitbringen. Sie erlernen so am eigenen Hund den energetischen Tastbefund zu erstellen. Unter Anleitung üben Sie den Verlauf der einzelnen Meridiane.

 

Die Ausbildungsorte und die Kurstermine für die human- und veterinärmedizinischen Ausbildungen können Sie sich unter der Seite Kurstermine oder direkt unten auf dieser Seite aufrufen und dort auch direkt buchen. Informationen zur Ausbildung erhalten Sie bei der u.g. Anschrift.

Die Arbeitsgemeinschaft AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Tier wurde 1999 als Untergliederung des Internationalen Therapeutenverbandes APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. gegründet. Die Aufgaben sind u.a. die Öffentlichkeitsarbeit, Fortbildungen sowie die Förderung der Weiterentwicklung der APM nach Penzel am Pferd und Hund.

Anfragen zur Therapie und Ausbildung sowie administrative und rechtliche Fragen können unter E-Mail: info@apm-penzel.de oder telefonisch 05533 / 9737-0 an die Geschäftsstelle in 37619 Heyen gerichtet werden.

Der Therapeutenverband APM nach Penzel am Tier gibt eine Liste mit ausgebildeten APM-Tier-Therapeuten heraus. Das Verzeichnis können Sie als Ausdruck von der Geschäftsstelle beziehen oder im Internet unter Therapeutenliste Tier aufrufen.

 

 

Kurse Veterinärmedizin - Akupunkt - Massage nach Penzel

APM nach Penzel am Hund, Teil 1
Penzel-Therapie am Hund Teil 1

 

AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Hund, Teil 1

Die APM nach Penzel am Hund ist eine ganzheitlich- pflegerische Behandlungsmethode. Sie beruht auf der chinesischen Akupunkturlehre. Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Hund, Teil 1 beinhaltet: - die Massage von Meridianen oder Teilabschnitten der Meridiane und die Narbenpflege.

 

Bereits nach dem ersten APM-Hunde-Kurs können Sie die meisten funktionellen Störungen erkennen und gezielt behandeln! Viele praktische Tipps „rund um den Hund“ geben Ihnen Sicherheit bei der Arbeit am Hund.

 

Sie können Ihren eigenen, sozialverträglichen Hund zu allen Kursen mitbringen. Sie erlernen so am eigenen Hund den energetischen Tastbefund zu erstellen. Unter Anleitung üben Sie den Verlauf der einzelnen Meridiane.

 

Der Kursleiter in allen Hundekursen ist Martin Oswald.

 

KURSINHALTE:

  • Grundlagen der Energielehre
  • Meridiankunde in Theorie und Praxis
  • energetische Befundung
  • Therapieaufbau
  • Narbenbehandlung
  • energetische Pflegetipps

 

APM nach Penzel am Hund, Teil 2
Penzel-Therapie am Hund Teil 2

 

AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Hund, Teil 2

Die APM-Behandlung am Hund, Teil 2, befasst sich mit der Behandlung des Bewegungsapparates.

 

Nach der Grundregulation über das Meridiansystem sollte stets zusätzlich auch der Bewegungsapparat überprüft und gegebenenfalls behandelt werden. Manche Hunde haben bereits seit dem Welpenalter Wirbelfehlstellungen und Gelenkblockierungen, die Ursache für eine spätere Energieflussstörung sein können. Bei vielen Hunderassen ist durch die Zuchtauslese auch eine erhöhte Belastung der Hüftgelenke und der Wirbelsäule entstanden.

 

Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Hund beinhaltet die Stimulation von Akupunkturpunkten mit Massagereizen, Wärme und Farbbestrahlung sowie die energetisch-physiologische Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung. Mit einfachen Tastverfahren erlernen Sie das Kreuz-Darmbein-Gelenk zu überprüfen und energetisch gezielt zu behandeln.

 

KURSINHALTE:

  • Erweiterte Energielehre
  • Wirbel- und Gelenkblockierungen
  • Tast- und Testverfahren
  • Therapieaufbau
  • Grundlage der Farbtherapie

 

APM nach Penzel am Hund, Teil 3 – mit Prüfung
Penzel-Therapie am Hund Teil 3

 

AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Hund, Teil 3

Der dritte Teil der APM-Ausbildung am Hund befasst sich mit der energetischen Befunderhebung über die Ohrreflexzonen. Hier kann sich der/die Anwender/in einen schnellen Überblick über den Zustand des Energiekreislaufes verschaffen.

 

Weiterhin lernen Sie, wie mit Hilfe der Fünf-Elementen-Lehre und ihren Zuordnungen sich viele emotionale Probleme und Verhaltensstörungen über die klassischen Elementenpunkte regulieren lassen.

 

Die Unterstützung der Hundegesundheit mittels Schüßler-Salzen rundet die Ausbildung ab.

 

Im Anschluss an den APM-Kurs am Hund, Teil 3, kann vor dem Internationalen Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. die APM-Prüfung Hund abgelegt werden.

 

 

KURSINHALTE:

  • APM am Ohr des Hundes
  • weitere Befundungsmöglichkeiten
  • Einführung in die 5-Elementen-Lehre
  • Emotionen
  • Schüßler-Salze für den Hund und andere Helfer