Fortbildungsangebote

Wir machen Sie fit für die Praxis

Das Angebot des internationalen Therapeutenverbandes kann sich sehen lassen. Es beinhaltet viele verschiedene Seminare zu den unterschiedlichsten Inhalten rund um das umfassende Thema AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel und energetischer Medizin. Ein Seminarbesuch lohnt sich in jedem Fall: Aktuelle Entwicklungen zum Beispiel in Behandlungsmethoden oder Veränderungen von Therapieverläufen können gut für den Praxisalltag mitgenommen werden. Die Seminare bieten die Möglichkeit, Inhalte rund um das Thema APM zu vertiefen, zu erneuern oder befassen sich mit speziellen Bereichen der Gesundheit.

 

 

Kostenvorteile für Verbandsmitglieder:

  • preisermäßigte Verbandsweiterbildungen
  • Wiederholungen der APM-Wochenkurse zum halben Preis
  • Wiederholungen der APM-Wochenkurse am Tier zum halben Preis
  • Zusätzlich erhalten Absolventen vom Kurs „Pferd 1“ 50 % Nachlass beim Besuch von Kurs „Hund 1“ und umgekehrt
  • Fachberatung für APM und energetische Medizin

Unter www.apm-penzel.de finden Sie das umfassende Weiterbildungsprogramm in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Infomieren Sie sich!

Wissen bedeutet Vorsprung...

Für Therapeuten ist es immens wichtig, Fachwissen selbstbewusst und selbstsicher anwenden und vermitteln zu können. Je besser Wissen verinnerlicht wird, umso sicherer kann der Behandelnde agieren. Um tiefergehende Einblicke in Gesundheitsfragen zu erlangen, bieten sich Seminarbesuche an. Der Erfolg eines Seminars und der dadurch erzielte Behandlungsfortschritt werden anhand einer erhöhten Patientenakzeptanz und eines positiven Feedbacks sofort sichtbar sein.

 

Der Therapeutenverband bietet Ihnen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, um zusätzliches Fachwissen zu erlangen und zu vertiefen. Bilden Sie sich weiter und nutzen Sie die Kostenvorteile, die Ihnen der Therapeutenverband bietet: Für Mitglieder reduziert sich die Weiterbildungsgebühr bei Verbandsfortbildungen. APM-Wochenkurse können zum halben Preis wiederholt werden.

Verbandsfortbildung Deutschland

2020: „Gesundheit erhalten“ – Kursleiterin: Ingrid Uta Krause
Zhang Xiao Ping

Die Kursleiterin:

Ingrid Uta Krause, Masseurin und Heilpraktikerin, ist langjährige Dozentin der Penzel-Akademie und war 2. Vorsitzende des APM-Verbandes. 

 

Inhalt:

„Gesundheit erhalten“ - ein elementares Thema in der APM-Praxis! Nach den Wurzel- und Zweigbehandlungen sind üblicherweise die primären Energiefluss­störungen unserer Patienten beseitigt. Und was kommt dann? Gesundheit erhalten!

 

Ergänzend zu den klassischen harmonisierenden Behandlungen wie Großer Kreislauf, Klei­ner Kreislauf, Endstrombehandlung, Terminal- und den Vorzüglichen Punkten - lassen sich u. a. mit den Elementenpunkten das Nieren-Qi stärken, das Immunsystem unterstützen und die Organtätigkeiten anregen. Die APM bietet so viel und noch viel mehr ... „Bewegung ist der Motor des Qi!” Mit einfachen Übungen, angelehnt an die Kinesio­logie, werden wir den Energiekreislauf zusätzlich aktivieren.

 

Wie lassen sich die Erdzeiten in die Gesundheitspflege integrieren? Viele der praktischen Tipps zur Gesundheitserhaltung kann man auch bei sich selbst zur Anwendung bringen! „ ... Ihrer Gesundheit zuliebe.“

Ort: Heyen, Deutschland

Dauer: 1,5 Tage


Preis für Mitglieder: 160,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 220,00 EUR)

2021: Duft-Qigong 1 u. 2 und Zen-Meditation – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt: 

 

Zu Duft Qi Gong 1+2:

Duft Qi Gong ist eine einfache Form des Qi Gongs, welche dem Entgiften des Körpers dient. Qi Gong ist eine Methode zur Schulung der Achtsamkeit und der inneren Ruhe. Qi Gong ist eine Kombination von Bewegung, Atmung und Meditation. Es verbessert und unterstützt die Funktion beinahe aller Körpersysteme. Grundsätzlich aktiviert und harmonisiert Qigong den Energiefluss im Körper. Körper und Geist können sich besser entspannen, wodurch im Alltag höhere Belastbarkeit und bessere Resistenz gegenüber Erkrankungen entsteht.Der Name "Duft" symbolisiert ~abei positive, reine Energie, welche den Körper bei den Übungen erzeugt. Die harmonischen Pendelbewegungen werden im Stehen geübt und sind sehr einfach zu erlernen und bieten eine idealen Weg zur inneren Harmonie und Gesundheit.

Zu Zen Meditation:

Zen kommt aus dem chinesischen Wort Chan und bedeutet Ruhesieb. Wie bei einem Sieb oder Filter werden Verunreinigungen aufgefangen und übrig bleibt Ruhe. Es ist eine uralte indische Übung um körperliche und geistige Harmonie zu kultivieren. Zen stammt aus dem ursprünglichen Buddhismus. Zen zu praktizieren bedeutet dem Leben mit sehr hochentwickelter und sehr feiner Weisheit zu begegnen. Durch die Übung von Atmung, Betrachtung, Gefühlen und Wahrnehmung der Umgebung harmonisiert man Körper und Geist. Zen Meditation fördert die Blutzirkulation, stärkt die Gesundheit und erweckt den Geist.

Ort: Heyen, Deutschland


Preis für Mitglieder: 190,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 250,00 EUR)

(Kursbeginn am 19.02.2021 um 15:30 Uhr)

2021: Farblicht in der energetischen Therapie – Kursleiter: Rolf Kirschbaum
Rolf Kirschbaum

Der Kursleiter:

Rolf Kirschbaum APM Therapeut für Pferd und Mensch, und seit nunmehr 15 Jahren Farblichtanwender aus Leidenschaft zeigt in Theorie und Praxis wie gezielt angewendetes Farblicht zur sinnvollen Bereicherung des therapeutischen Schlüsselbundes wird.

 

Inhalt:

Neue Ebenen durch Photonen und Farbfrequenzen

Isaac Newton hat es entdeckt, und mittlerweile bezweifelt es auch niemand mehr : Das Licht unseres Lebensspenders Sonne besteht aus verschiedenen Frequenzen, die wir Erdlinge „ Farben“ nennen. Diese und andere Entdeckungen führten zur Quantenphysik, und damit zur bedeutendsten wissenschaftlichen Disziplin unserer Zeit.

 

Seit Einsteins Beweis des „Photoeffektes“ ,für den er 1922 den Nobelpreis erhielt, hat sich einiges in der Farblichtforschung getan. Vieles liegt aber noch im (weil nicht bewiesenen) Dunkel und wartet auf seine Enthüllung. Die Erfahrungen von AnwenderInnen aus der Antike bis heute bieten hierfür vielfältige Anregungen.

 

Für energetisch arbeitende TherapeutInnen eröffnen sich durch den Einsatz der verschiedenen elektromagnetischen Wellen und Photonen interessante Möglichkeiten auf Meridiane und Punkte einzuwirken.

Farbe bewegt, löst Staus und entstört Narben ohne Schmerz und manchmal ohne Berührung. Nicht nur in der Behandlung von Kindern eine willkommene Alternative.

Das zweite oder dritte „Stockwerk“ von Punkt und Energieleitbahn lässt sich durch Farblicht ebenso erreichen wie Chakren und die Aura.

 

Die Themen im Überblick:

- Warum wirkt Farbe ? Erhellendes aus Wissenschaft und Technik.

- Meridiane und Punkte mit Farbe wirkungsvoll und schmerzfrei stimulieren

- Ganzkörperbestrahlung während der Nachruhe

- Chakren harmonisieren über Farbbestrahlung

- Welche Farbe – Wie lange – In welchem Abstand ?

- Wirbesäulenbehandlung mit Farblicht

 

Ort: Heyen, Deutschland

Kurszeiten Samstag: 9 bis 18 Uhr, Sonntag von 9 bis 14 Uhr


Preis für Mitglieder: 195,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 270,00 EUR)

 

2021: „APM nach Penzel am Ohr” – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

Der Kursleiter:

Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neue­rungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

 

Inhalt:

Das Mikrosystem Ohr ist für APM-Therapeuten von besonderem Interesse, da es auch den Energiehaushalt des Organismus widerspiegelt. Es erlaubt, APM-Behandlungen gemäß dem aktuellen Ohrbefund zu bestimmen. Therapieren über die Ohrmuschel wird ebenso mög­lich, wie eine unmittelbare Erfolgskontrolle am Ende einer Behandlung. Bringen Sie Ihre Kenntnisse über das „Penzel-Ohr“ auf den neuesten Stand!

 

Wichtige Kursthemen sind u. a.:

  • YIN und YANG der Ohrmuschel
  • SAM-Ventral
  • SAM-Dorsal und weitere SAM-Varianten
  • Großer Kreislauf
  • Kleiner Kreislauf, inklusive Kurzversion
  • Lokale Therapie
  • Screening der Wirbelsäule
  • Organ- Screening
  • F-Technik
  • Concha-Therapie
  • Magnete am Ohr

 

2021: "Immunsystem Qi Gong" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten unterrichtet er ebenfalls erschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt: 

Durch 7 einfache Übungen, z. B. Fingerpunkt massieren, Fingerspitze schütteln, Hände pendeln, Atemtechnik, innere Organbetrachtung wird der Körper die gesamte Yang-Energie wecken. Leicht zu erlernen. Gute Wirkung.

 

Ort: Heyen, Deutschland


Preis für Mitglieder: 190,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 250,00 EUR)

(Kursbeginn am 10.09.2021 um 15:30 Uhr)

2021: Fünf Elemente von der Geburt bis zur Rente - Kursleiterin: Rita Heese
Rita Heese
Die Kursleiterin:
Rita Heese, Heilpraktikerin, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin. (www.heilpraxis-heese.at
 
Die Inhalte:
Das ganze Leben kann unter dem Blickwinkel der fünf Elemente und ihrer Wandlungsphasen betrachtet werden. In dieser Fortbildung schauen wir uns detailliert das Wesentliche jeder Wandlungsphase an und setzen es in Bezug zu uns selbst. Es wird erforscht, in welcher Wandlungsphase wir selber gerade als Therapeuten stehen. Welche Vorlieben und Abneigungen sich dadurch ergeben, oft auch Probleme in und beim Therapieren. Unabdingbar ist es für unseren Fluss zu sorgen! Nebst dem Erlernen und Vertiefen der fachlichen Grundlagen der fünf Elemente und ihrer Behandlungsmöglichkeiten werden auch spirituelle Aspekte sowie körperliche Übungen zum Element erfahrbar gemacht.

Verbandsfortbildung Tier Deutschland

Für Tier-Therapeuten, ob am Pferd oder Hund, ist es immens wichtig, Fachwissen selbstbewusst und selbstsicher anwenden und vermitteln zu können. Je besser Wissen verinnerlicht wird, umso sicherer kann der Behandelnde agieren. Um tiefergehende Einblicke in Gesundheitsfragen zu erlangen, bieten sich Seminarbesuche an. Der Erfolg eines Seminars und der dadurch erzielte Behandlungsfortschritt werden anhand einer erhöhten Patientenakzeptanz und eines positiven Feedbacks sofort sichtbar sein.

Das Angebot des internationalen Therapeutenverbandes beinhaltet verschiedene Seminare zu den unterschiedlichsten Inhalten rund um das umfassende Thema AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Tier. Ein Seminarbesuch lohnt sich in jedem Fall. Die Seminare bieten die Möglichkeit, Inhalte rund um das Thema APM zu vertiefen, zu erneuern oder befassen sich mit speziellen Bereichen der Tiergesundheit.

Verbandsfortbildung Österreich

Die Buchung der Fortbildungen in Österreich erfolgen ausschließlich über die Sektion Österreich:


ITV für APM n. Penzel und energetische Medizin e. V.
c/o Clara Recheis
Krakauer Straße 19/38
1020 Wien
Telefon: 0699/17844825
E-Mail:

2020: „APM nach Penzel am Ohr” – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

Der Kursleiter:

Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neue­rungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

 

Inhalt:

Das Mikrosystem Ohr ist für APM-Therapeuten von besonderem Interesse, da es auch den Energiehaushalt des Organismus widerspiegelt. Es erlaubt, APM-Behandlungen gemäß dem aktuellen Ohrbefund zu bestimmen. Therapieren über die Ohrmuschel wird ebenso mög­lich, wie eine unmittelbare Erfolgskontrolle am Ende einer Behandlung. Bringen Sie Ihre Kenntnisse über das „Penzel-Ohr“ auf den neuesten Stand!

 

Wichtige Kursthemen sind u. a.:

  • YIN und YANG der Ohrmuschel
  • SAM-Ventral
  • SAM-Dorsal und weitere SAM-Varianten
  • Großer Kreislauf
  • Kleiner Kreislauf, inklusive Kurzversion
  • Lokale Therapie
  • Screening der Wirbelsäule
  • Organ- Screening
  • F-Technik
  • Concha-Therapie
  • Magnete am Ohr

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 13.-14.11.2020  Anmeldeschluss: 31.10.2020
Ort: Ansfelden Gasthof Hotel Stockinger/OÖ

Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Johannes Müller

Anmeldung 
Telefon: ++ 43 (0) 699/17844825
E-Mail: clara.recheis@chello.at
 
2021: Spaltpunkte - Strom - Hände – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

Der Kursleiter:

Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neue­rungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

 

Inhalt:

Während dieser Fortbildung werden Sie gleich drei miteinander verwobene Themenkreise bearbeiten:

1) „Spaltpunkte“ - Bereicherndes, nicht nur für Punktefreaks.

Welchen spezifischen Vorteil bieten Spaltpunkte? Punktsuche und -therapie auf den Punkt gebracht! Topographie der Spaltpunkte.

2) „Elektrotherapie“ - auftanken der Lebensbatterie.

Neben den Basics der Elektro­therapie beschäftigen wir uns mit speziellen Schaltungen zum Stärken der energetischen Stabilität und der energetischen Regeneration.

3) „Händetraining“ - sensibilisieren der wichtigsten APM-Werkzeuge

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 06.-07.03.2021
Ort: A-Stift Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Johannes Müller

Anmeldung 
Telefon: ++ 43 (0) 699/17844825
E-Mail: physiolutz@gmail.com
 
2021: Fünf Elemente von der Geburt bis zur Rente - Kursleiterin: Rita Heese
Rita Heese
Die Kursleiterin:
Rita Heese, Heilpraktikerin, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin. (www.heilpraxis-heese.at
 
Die Inhalte:
Das ganze Leben kann unter dem Blickwinkel der fünf Elemente und ihrer Wandlungsphasen betrachtet werden. In dieser Fortbildung schauen wir uns detailliert das Wesentliche jeder Wandlungsphase an und setzen es in Bezug zu uns selbst. Es wird erforscht, in welcher Wandlungsphase wir selber gerade als Therapeuten stehen. Welche Vorlieben und Abneigungen sich dadurch ergeben, oft auch Probleme in und beim Therapieren. Unabdingbar ist es für unseren Fluss zu sorgen! Nebst dem Erlernen und Vertiefen der fachlichen Grundlagen der fünf Elemente und ihrer Behandlungsmöglichkeiten werden auch spirituelle Aspekte sowie körperliche Übungen zum Element erfahrbar gemacht.
Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 20.-21.03.2021 Anmeldeschluss: 06.03.2021
Ort: AT-Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Mitglieder: 180 €, Preis für Nicht-Mitglieder: 240 €
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Rita Heese
 

Anmeldung:
 
2021: Duftende Unterstützung - Kursleiterin: Lisa Dirnbacher
Rita Heese
Die Kursleiterin:
 
In ihrer „feinfühlen – Kräutermanufaktur & Duftpraxis“ in Wien bietet Lisa Dirnbacher individuelle Beratungen und Workshops zur Stärkung der Gesundheit an – dabei liegt ihr das Thema Frauengesundheit ganz besonders am Herzen. Die Beratungen und Workshops bieten ganzheitliche An­sätze und sollen darin unterstützen, sich „fein zu fühlen“ und Kräf­ti­gung auf allen Ebenen zu erfahren. Ausbildungen • TCM-Ernährungslehre • Intensivlehrgang Frauenheilkunde • Diplomierte Aromapraktikerin • Diplomierte Kräuterpädagogin

 

Die Kursinhalte:

Dieses Seminar richtet sich an Frauen jeden Lebensalters und bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Sie erfahren, wie Sie sich mit ätherischen Ölen, Kräutern, Pflanzenwässern und Nahrungsmitteln stärken können und welche natürlichen Möglichkeiten Ihnen bei verschiedensten Anliegen Kräftigung bieten. Nach einem tiefen Einblick in die Welt naturreiner ätherischer Öle, Kräuter und Nahrungsmittel befassen wir uns mit praktischen Umsetzungen und stellen eine duftende Hausapotheke zusammen, die Ihnen im Alltag zur Seite steht.
Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 02.-03.10.2021   Anmeldeschluss: 18.09.2021
Ort: AT-Wohnprojekt Wien
Preis für Mitglieder: 220,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 280,00 Euro
Kursdauer: 2 Tage  Beginn: Sa. 10.00 Uhr
Kursleiter: Lisa Dirnbacher

Anmeldung:
E-Mail: physiolutz@gmail.com
 

Verbandsfortbildung Schweiz

Die Buchung der Fortbildungen in der Schweiz erfolgen ausschließlich über das Sekretariat der Sektion Schweiz:

Int. Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. -Sektion Schweiz-
Sekretariat Frau Monika Müller
8400 Winterthur
Tel.: 071 / 330 00 22
E-Mail:

2020: „Grundlagen der Psycho-Physiognomik“ – Kursleiter: Olaf Esseiva Zeller
Regula Saner

Der Referent:

Olaf Esseiva Zeller Gründer des Instituts für Psycho-Physiognomik (IPP) www.olaf-esseiva.ch

 

Inhalt:

Das Gesicht - Spiegel der Seele

Der Wunsch nach einer ganzheitlichen Betrachtung und Behandlung, in welcher der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele begriffen wird, nimmt in unserer Gesellschaft ständig zu. Die Psycho-Physiognomik ist eine Körper-, Gesichts- und Seelensprache, die sich mit der Wechselwirkung von Körper und Psyche, Leib und Seele befasst. Sie erklärt, wie sich das Innere, die Seele, Psyche und Persönlichkeit eines Menschen in seinem Äusseren offenbaren. Der Körper und Gesichtsbau dienen uns als Spiegel und Information über seelische Bedürfnisse und Muster. Jeder Mensch ist einzigartig und individuell. Gerade diese Besonderheiten in ihren unterschiedlichen Erscheinungs- und Ausdrucksformen machen die Psycho-Physiognomik zu einem Hilfsinstrument unter anderem für Tätigkeiten im Gesundheits-, Naturheil-, Psychologie-, Beratungs- , Führungs- und Sozialbereich.

 

Voraussetzung:
der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 16.-17.10.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR; für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
Kursdauer: 2 Tage / 12 Stunden à 60 Minuten
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Beginn: Fr/Sa jeweils 09.00h-17.00h
Kursleiter: Olaf Esseiva Zeller
 
Bestellnummer: 2019AW_6430172
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Kraftsuppen“ – Kursleiterin: Evelyne Amsler
Zhang Xiao Ping

 

Die Kursleiterin

Evelyne Amsler ist Ernährungsberaterin nach den fünf Elementen und integrativer Ernährung.
www.amsler-tcm.ch

 

Kraftsuppen nach Ruth Rieckmann

Traditionelles Wissen - modernes Leben

Entdecke Geschmack und Wirkung der Kraftsuppen & Essenzen.
Erweitere dein Ernährungswissen um seit Jahrtausenden bewährte Erkenntnisse aus der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Kraftsuppen und Essenzen sind wohlschmeckend und ein Gewinn für deine Methode und den Alltag.

Sie stärken in Stressphasen, wärmen bei Kälte, lindern Heißhunger, kühlen Hitzewallungen und wirken bei vielen Beschwerden.
Unsere Großmütter kochten Hühnerkraftbrühe bei Erkältung. Doch Kraftsuppen und Essenzen können mehr.
In China gibt es eine über 1.000 Jahre alte Hausmittel-Tradition. Sie lässt sich auf europäische Lebensmittel und Rezepte übertragen.
Ein gesundes Nahrungskraftwerk verbessert Verdauung und Bewegungsapparat. Entdecke die Kraft der Lebensmittel neu.

Lerninhalte:

  • Chinesische Medizin für den Hausgebrauch
  • Küchenpraxis Kraftsuppe mit Degustation
  • Kochzeiten der Zutaten
  • Lebensmittelwirkungen nach TCM
  • Hausmittel zur Unterstützung in Lebensphasen und bei Beschwerden

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen; andere interessierte Fachpersonen.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 31.10.2020
Ort: Zofingen (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 250,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 300,00 SFR
inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 1 Tage (7 Std.) (Meth.spez.3h)
Kursleiter: Evelyne Amsler
 
Bestellnummer: 2019AW_4174818
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Faszien - Meridiane: Eine Symbiose“ – Kursleiterin: Irène Roos
Zhang Xiao Ping

 

Die Kursleiterin

Irène Roos WBA-Therapeutin, Prakt. Spiraldynamik Bewegungspädagogin www.gesundheits-atelier.ch

 

Inhalt:

Verklebte, verhärtete Faszien können Blockaden und Beschwerden im Körper verursachen. Mit Eigenmassage-Techniken, Gleitbewegungen, Gelenk-Mobilisationen und spezifischen Dehnübungen erreichen wir Geschmeidigkeit und Leichtigkeit im Körper. Das ganzheitliche Trainingsprogramm ist abgestimmt auf die Meridian-Linien. Die Übungen eignen sich für die eigene Anwendung oder als Ergänzung zur APM-Therapie für die Klienten.

 

  • Erkennen des Zusammenhangs zwischen Faszien und Meridiane
  • Blockaden erkennen und lösen
  • Eigene körperliche Befindlichkeit verbessern
  • Einzelne Übungen an die Klienten weitergeben als Ergänzung zur APM-Therapie

 

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen; andere interessierte Fachpersonen.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 07.11.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 250,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 300,00 SFR
ohne Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 1 Tage (7 Std.) (Meth.spez.7h)
Kursleiter: Irène Roos
 
Bestellnummer: 2019AW_3870036
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „ERNÄHRUNG VERTIEFT BETRACHTET“ – Kursleiterin: Sybille Binder
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter:

Sybille Binder, Dipl. Ernährungsberaterin, FH dipl. Vitalstofftherapeutin, www.nhk.ch

 

Kursinhalt:

Eine der Grundlagen der traditionell europäischen Heilkunde sind die drei Kochun­gen. Wenn die Ernährung nicht stimmt werden die drei Kochungen geschwächt und es kommt zu Störungen und Krankheiten auf verschiedenen Ebenen.

 

Voraussetzung:
keine

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 14. - 15.11.2020
Ort: Aarau (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR (Nicht-Mitglieder: 500 SFR.)
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.2 h)
Kursleiter: Sybille Binder
 
Bestellnummer: 2019AW_6733250
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: „Faszien“ – Kursleiter: Dr. Michael Strohauer
Dr. Michael Strohauer

Der Kursleiter:

Dr. med. Michael Strohauer, Facharzt für physikalische Medizin und Rehabilitation, Osteopath und APM-Therapeut, verbindet Techniken aus TCM, APM und Osteopathie zu einem nachhaltigen und wirkungsvollen Therapiegebäude - zur Energetischen Osteopathie. www.institut-strohauer.de

 

Kursinhalt:

Zum einen hüllen uns Faszien ein und erlauben uns Bewegung, zum anderen sind sie an zahlreichen Prozessen, Veränderungen und Erkrankungen des Körpers beteiligt.
Ohne die Faszien in der Behandlung zu berücksichtigen wird die Therapie unvollständig bleiben.
Die Auswirkungen auf Faszien durch verschiedene Erkrankungen als auch die Therapie über die Faszien sind Thema des Kurses. 

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutenInnen, EnergetikerInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, NaturheilpraktikerInnen.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 22.-23.012021  Anmeldeschluss  22.12.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez. 10 Std.)
Kurszeiten: Fr-Sa jeweils 09.00h-17.00h
Kursleiter: Dr. med. Michael Strohauer
 
Bestellnummer: 2020AW_4584983
Tel. 41 (71) 3300022
2021: Duft-Qigong 1 u. 2 und Zen-Meditation – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt: 

 

Duft-Qi-Gong ist eine einfache Form des Qi-Gong, welche dem Entgiften des Körpers dient. Der Name "Duft" symbolisiert dabei positive, reine Energie, welche der Körper bei den Übungen erzeugt. Die harmonischen Pendelbewegungen werden im Stehen geübt, sind sehr einfach zu erlernen und bieten einen idealen Weg zur inneren Harmonie und Gesundheit.

Duft-Qi-Gong 1 unterstützt die Entgiftung und Reinigung des Körpers, reinigt den Geist von negativem Gedankengut.

Duft-Qi-Gong 2 hilft mit, Ihre Energien fliessen zu lassen.

ZEN kommt aus dem chinesischen Wort "Chan" und bedeutet "Ruhesieb". Wie bei einem Sieb oder Filter werden Verunreinigungen aufgefangen und übrig bleibt Ruhe. Es ist eine uralte indische Übung um körperliche und geistige Harmonie zu kulitvieren. Durch die Übungen von Atmung, Betrachtung, Gefühlen und Wahrnehmung der Umgebung harmonisiert man Körper und Geist.

Voraussetzung: Der Kurs ist auf APM-TherapeutInnen und Qi-Gong-/Tai-Ji-LehrerInnen ausgerichtet.
Andere an Qi-Gong und Tai-Ji Interessierte sind jedoch herzlich willkommen.


Preis für Mitglieder: 650,00 SFR.   (Preis für Nichtmitglieder: 750,00 SFR.)

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 09.-11.02.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 750,00 SFR
inkl. 3 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3 Tage (18 Std.)  (Meth.spez. 6 Std.)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2009AW_6292040
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: Qi Gong "Hui Chun Gong" oder "Rückkehr des Frühlings" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditationstechniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Rückkehr zum Frühling "Hui Chung Gong" und verschiedene Übungen gegen Rückenbeschwerden und Schlafstörungen

Hui Chun Gong bedeutet »Übung zur Rückkehr des Frühlings«. Mit Frühling ist hier natürlich nicht die Jahreszeit gemeint, sondern die frühlingshafte Frische der Jugend. Die Übungen selbst gelten als geheime Übungen, die von daoistischen Mönchen entwickelt wurden, um das Leben und die jugendlichen Qualitäten zu verlängern. Erst seit Ende der 80er Jahre wurde diese Bewegungsfolge der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Hui Chung Gong ist deshalb auch als „Geheime Verjüngungsübung der Kaiser“ bekannt und hat das Ziel, die „drei Schätze“ des Menschen, Jing (Sexualenergie/ Nieren-Essenz), Qi (Lebensenergie) und Shen (geistige Energie) zu stärken und zu kultivieren.

Die einfach zu erlernenden Übungen zeigen besonders positiven Einfluss auf Störungen im Hormonhaushalt, bei Erschöpfung und Depression.Ebenso wird die Gedächtnisleistung gestärkt und Demenz vorgebeugt.

Die Übungen werden sowohl im Stehen als auch im Sitzen/Liegen geübt und sind für Anfänger geeignet.

Regelmässiges Üben führt zu mehr Freude, Lust und Humor im Leben.

Voraussetzung: Der Kurs ist auf APM-TherapeutInnen und Qi-Gong-/Taj-Ji-LehrerInnen ausgerichtet. Andere an Qi-Gong und Tai-Ji Interessierte sind jedoch herzlich willkommen.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 12.-14.02.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 750,00 SFR
inkl. 3 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3 Tage (18 Std.)  (Meth.spez. 9 Std.)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2017AW_4182085
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: GV-Tag der Sektion Schweiz: "Heilen mit Zeichen" - Kursleiter: Karsten Roembell

Heilen mit Zeichen Kurs 1 Voraussetzung für Folgekurs am 02.05.2021!

Der Referent:

Karsten Roembell, Dipl. L.E.T/N.H Therapeut, L.E.B/N.H Seminarleiter www.roembell.ch

 

Inhalt der Fortbildung:

Körbler-Zeichen sind therapeutische Anwendungen mittels Zeichen im Praxis-Alltag. Es werden eigene Kräfte verstärkt, um geschützt zu praktizieren. Die Praxis-Energien werden harmonisiert, um einen Ort der Kraft zu schaffen. Schmerzzonen können mittels Resonanzverfahren lokalisiert und eingrenzt werden. Ziel ist das Auflösen der Schmerzschwingung mittels Körbler Zeichen.

Meridian- und Energieharmonisierung durch den Erich Körbler Status (19 Akupunkturpunkte) werden angestrebt. Stagnierte Elektromagnetische Felder in der Aura versuchen wir, mittels polarisierten Fingeranwendungen aufzulösen. Persönliches energetisches Potential kann gesteigert werden. Praxisharmonisierung wird mittels heilenden Zeichen (Geomantie)angestrebt.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 27. März 2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 180,00 SFR inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 1 Tag = 5 Stunden à 60 Minuten (davon 1h methodenspezifisch)
Beginn: 09.30h-12.00h und 13.20-15.15h / GV ab 16.00 h
Kursleiter: Karsten Roembell
 
Bestellnummer: 2020AW_6385468
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: Dorn - Breuss Seminar - Kursleiter: Helmuth Koch

Der Kursleiter:

Helmuth Koch, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1990, DORN-Fachbuchautor, Ehrenvorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Der Kursinhalt:

Organische Störungen, Rückenschmerzen und nicht zuletzt Bewegungseinschränkungen können durch Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenkenhervorgerufen werden. Häufig bleiben diese unbehandelt, obwohl es einfache Behandlungen nach DORN und BREUSS gibt.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Behandlung zur Hilfe und Selbsthilfe vieler Rücken- und Gelenk-Probleme. Dabei ist diese Behandlung ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmende unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die Selbsthilfe-Übungen nach DORN werden geübt. Ausserdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung mit DORN ist.

Voraussetzung:
Dieses Seminar ist für alle TherapeutInnen wie HeilpraktikerInnen, PhysiotherapeutInnen, Krankengymnasten usw. geeignet, die mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Behandlung erhalten, um bei ihren Patienten/Klienten sofort Erfolg zu haben. Auch interessierte Laien können DORN zum eigenen Nutzen erlernen.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 17.-18.04.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (14 Std.)(Meth.spez. 2 Std.)
Kursleiter: Helmut Koch
 
Bestellnummer: 2020AW_6964049
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: "Heilen mit Zeichen" - Kursleiter: Karsten Roembell

Heilen mit Zeichen – Kurs 2

Der Referent:

Karsten Roembell, Dipl. L.E.T/N.H Therapeut, L.E.B/N.H Seminarleiter www.roembell.ch

 

Inhalt der Fortbildung:

Körbler-Zeichen sind therapeutische Anwendungen mittels Zeichen im Praxis-Alltag. 

Therapeutische Anwendungen mittels Zeichen im Praxis Alltag.

 

    • Eigene Kräfte verstärken um geschützt zu praktizieren
    • Praxis Energien harmonisieren um einen Ort der Kraft zu schaffen
    • Schmerzzonen mittels Resonanzverfahren lokalisieren und eingrenzen
    • Auflösen der Schmerzschwingung mittels Körbler Zeichen
    • Meridian- und Energieharmonisierung durch den Erich Körbler Status (19 Akupunkturpunkte)
    • Stagnierte Elektromagnetische Felder in der Aura mittels polarisierten Fingeranwendungen auflösen
    • Persönliches energetisches Potential steigern, Praxisharmonisierung mittels heilenden Zeichen (Geomantie)
Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 27. März 2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 180,00 SFR
Kursdauer: 1 Tag = 7 Stunden à 60 Min. (davon 2h methodenspezifisch)
Beginn: 09.30h-12.00h und 13.20-15.15h / GV ab 16.00 h
Kursleiter: Karsten Roembell
 
Bestellnummer: 2020AW_6450562
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: „Psychologie der Fünf Wandlungsphasen“ - Kursleiterin: Rita Heese
Rita Heese
Die Kursleiterin:
 
Rita Heese, Heilpraktikerin, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin. (www.heilpraxis-heese.at
 
 
Die Inhalte:
 
In dieser Fortbildung arbeiten wir mit vertrauten Elementen und verknüpfen diese neu. Wir betrachten die Beschwerden des Patienten durch die „Elementen-Brille“ und nutzen dabei alle Möglichkeiten der Befundung. Die Therapie wird so klar erkennbar als ein fortlaufender energetischer Prozess, wä̈hrenddessen sich sowohl der Klient, wie auch der Therapeut ständig interaktiv weiterentwickelt.
 
Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 08.-09.05.2021 Anmeldeschluss: 08.04.2021
Ort: CH-Luzern
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR., Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR.
Kursdauer: 2 Tage - 14 Stunden à 60 Min. (davon 7h methodenspezifisch)
Kursleiter: Rita Heese
 
Bestellnummer: 2018AW_5491551
 

Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: "Ma Wang Dui: 12 Schätze Qi Gong" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping, er hat mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Tai Ji, Qi Gong und Wu Shu, welche er seit 25 Jahren seinen Schülerinnen und Schülern im ganzen europäischen Raum weitergibt. Sein fundiertes Wissen in TCM fliesst in den Unterricht mit ein. www.zhang.at

Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditationstechniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhaltsbeschreibung:

1974 wurde bei Kanalarbeiten im Süden Chinas in einem Fürstengrab ein Seidentuch gefunden, welches 46 verschiedene Qi-Gong Figuren zeigt. Daraus wurde aus 12 Figuren eine Qi-Gong Form entwickelt, die bisher nur in China gelehrt wurde. Zhang Xiao Ping lehrt sie nun neu in Europa.

Sie zielt darauf ab, alle Meridiane ins Gleichgewicht zu bringen und damit die Organfunktionen zu verbessern. Ebenso wirkt sich die Form positiv auf die Beweglichkeit und die Geschmeidigkeit der Wirbelsäule aus und kann so Rückenschmerzen vorbeugen und bekämpfen. Ma Wang Dui zählt zum medizinischen Qi-Gong und ist einfach zu erlernen.


Voraussetzung: Der Kurs ist auf APM-TherapeutInnen und Qi-Gong-/Taj-Ji-LehrerInnen ausgerichtet. Andere an Qi-Gong und Tai-Ji Interessierte sind jedoch herzlich willkommen.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 01.-02.06.2021 Anmeldeschluss: 01.05.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Stunden à 60 Min. (davon 6h methodenspezifisch)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2009AW_6254579
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: „Tai Ji 24 Yang Stil” – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter:

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditationstechniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt:

Tai Ji  ist eine Methode zur Schulung der Achtsamkeit und der inneren Ruhe. Beruhend auf den Grundprinzipien der Polaritäten Yin und Yang,verbindet Tai Ji fließende Bewegungen mit der inneren Energie, dem Qi. Geschmeidig und sanft vom äußeren Erscheinungsbild, aber innerlich kräftig und wirkungsvoll. Der Einklang zwischen Körper und Geist fördert nicht nur die eigene Gesundheit, sondern weckt auch die Freude an der Bewegung und kann daher auch als Meditation in der Bewegung betrachtet werden.

Charakteristisch für den Yang Stil sind die durchgehend sanften und langsamen Bewegungen, welche in der ausgeübten Form die Funktion der inneren Organe zu regulieren vermögen.

Die einzelnen Bewegungselemente werden sorfgältig eingeübt, sodass die Bewegung mehr und mehr im Fluss praktiziert werden kann.

 

Voraussetzung:
Der Kurs ist auf APM-TherapeutInnen und Qi-gGng-/Tai-Ji-LehrerInnen ausgerichtet. Andere an Qi-Gong und Tai-Ji Interessierte sind jedoch herzlich willkommen.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 03.-04.06.2021 Buchbar bis:  03.05.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.2h)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2017AW_6712144
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: "Immunsystem Qi Gong" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten unterrichtet er ebenfalls erschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

 

Inhalt:

Dieses Qi Gong ist eine von Meister Zhang Xiao Ping speziell auf die Bedürfnisse von Therapeuten und deren Patienten zusammengestellte Form.


Die einfachen Übungen, welche sowohl im Stehen wie auch im Liegen eingeübt werden, dienen der Vorbeugung / Begleitbehandlung von Krebs und stärken die Abwehrkräfte ganz allgemein.


Dies geschieht über das Klopfen von Energiepunkten, die Anwendung von Mudras, das vertiefte Atmen für mehr Sauerstoff in den Zellen, verschiedene Vibrationen, innere Vorstellungen und viele weitere Übungen.


Im Weiteren kommen 10 Liegepositionen zum Zug, um den Geist zu beruhigen, den Blutdruck auszugleichen und einen allfälligen Energiemangel zu beheben. Die Yang Energie wird geweckt und durch die geistige Ruhe verbessert sich die Schlafqualität. Die Übungen verhelfen auch zu einer fröhlichen, glücklichen Stimmung.

Voraussetzung:
Der Kurs ist auf APM-TherapeutInnen und Qi-Gong-/Taj-Ji-LehrerInnen ausgerichtet. Andere Interessierte wenden sich bitte ans Sekretariat. 

 

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 05.-06.06.2021 Buchbar bis:  05.05.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.6h)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2019AW_7364324
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: APM A/D - Refresherkurs – Kursleiterin: Rita Heese
Narbe
  • Es werden 40 Fortbildungspunkte (DE) bescheinigt.

KURSINHALTE:

  • Anamnese und Befundvielfalt
  • Praxisrelevanter Therapieaufbau
  • Störfeld Narbe
  • Störfeld ISG-Blockierung
  • Störfeld Organirritation
  • Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung
  • Harmonisierende Behandlungen
  • Fremdenergie

Der A/D-Refresher-Kurs kombiniert die Kursinhalte von A bis D zu einem praxisrelevanten Behandlungskonzept. „Wie gehe ich bei welchem Patienten vor?“

Mit vielen Tipps und Tricks „aus der Praxis für die Praxis“ wird das gesamte energetische Grundlagenwissen von Befund und Therapie in kleinen Übungsgruppen aufgefrischt und umgesetzt.

Der A-D-Refresher-Kurs ermöglicht es dem „alten“ APM-Therapeuten, das vormals erlernte APM-Wissen aufzufrischen und gibt dem „jungen“ APM-Therapeuten Sicherheit in den Anwendungsmöglichkeiten. Nutzen Sie den A-D-Refresher-Kurs zur Prüfungsvorbereitung! Die APM-Prüfung findet nach Voranmeldung direkt im Anschluss an den Kurs statt. Ohne separate Voranmeldung zur Prüfung wird der Kurs als A-D Refresher ohne Prüfung gebucht!

Voranmeldung für Prüfung bitte mit separatem eMail ans Sekretariat: sekretariat@apmnachpenzel.ch Danke.

 

Kursinhalt:

    • Anamnese und Befundvielfalt
    • Praxisrelevanter Therapieaufbau
    • Störfeld Narbe
    • Störfeld ISG-Blockierung
    • Störfeld Organirritation
    • Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung
    • Harmonisierende Behandlungen
    • Fremdenergie

 

 

Voraussetzungen:
Der Kurs richtet sich an APM-Therapeutinnen und Therapeuten mit abgeschlossenem D-Kurs.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 09.-13.08.2021 Anmeldeschluss: 08.07.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 950,00 SFR, Nicht-Mitglieder 1.200,00 SFR.
inkl. 4 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 4,5 Tage; 40 Stunden à 60 Minuten (alle methodenspezifisch)
Kursleiter: Rita Heese
 
Bestellnummer: 2019AW_7085460
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: "Energetisches Tagen" – Kursleiter: Dietmar Welter
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter:

Dietmar Welter, Referenzen: Therapeuten Ausbildungs Organisation (TAO) Michael Uhrhan
www.tao-amm-tcm.com

 

Kursinhalt:

Energetisches Tapen ist die ideale Verbindung von energetischer Meridianarbeit mit Tapes: Das Anbringen der Tapes erfolgt nach energetischen Überlegungen und unter Einbeziehung der TCM-Regeln, vor allem unter Beachtung der energetisch wirksamen Farbwahl.

Von Energetischem Tapen profitieren Menschen mit unterschiedlichen Beschwerden und Bedürfnissen. Deshalb haben AMM-Therapeuten die Chance, damit ganz unterschiedliche Patientengruppen zu erreichen.

Dieser Kurs ist eine Bereicherung für alle AMM-Therapeuten die bereits Kurs AMM & TCM 1 und 2 absolviert haben. Er verbindet praktisches Arbeiten mit energetischen Tapes und gezielten AMM- und TCM-Behandlungen.

 

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen (mind. Kurs 1 und 2).

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 17.-19.09.2020; Buchbar bis:  17.08.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR, Nicht-Mitglieder: 750,00 SFR.
inkl. 3 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3 Tage (21 Stunden à 60 Min.) (davon 10h methodenspezifisch)
Kursleiter: Dietmar Welter
 
Bestellnummer: 2012AW_6040326
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2021: "Farbpunktur nach Peter Mandel" - Kursleiterin: Karin Kuhn
Rita Heese
Die Kursleiter:

Karin Kuhn, dipl. Farbtherpeutin, dipl. Therapeutin Farbpunktur nach Peter Mandel, Zentrum Farbtherapie, 9056 Gais

www.farb-therapie.ch

 
Die Inhalte:

Die Farbpunktur umfasst verschiedene sanfte Möglichkeiten zur Erhaltung unserer Gesundheit sowie zur Anwendung bei verschiedensten Beschwerden. In der Farbpunktur wird die Energie der Farben gezielt auf bestimmte Akupunkturpunkte, Reflex - oder segmentale Zonen der Haut angewendet. Da jede Zelle unseres Körpers Licht abstrahlt, fügen wir in der Farbpunktur dem Menschen nichts Neues zu. Sie gleicht lediglich das Ungleichgewicht in der Zelle bei Vorhandensein einer Beschwerde aus.

Die Farbpunktur kann sehr gut auch mit anderen Therapieformen kombiniert werden.

 

Seminarschwerpunkte:

    • Das esogetische Weltbild/ Farbpunktur nach Peter Mandel
    • Bedeutung und Wirkung der Farben
    • Die Funktionskreise nach Gleditsch
    • Behandlungsmöglichkeiten bei Schmerzen, Schlafstörungen, Unruhezuständen
    • Stärkung des Immunsystems
    • Entgiftung des Körpers, u.v.a.m.

 

Voraussetzung: Der Kurs richtet sich an TherapeutInnen und Laien.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 15.-17.10.2021 Anmeldeschluss: 15.09.2021
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 750,00 SFR
Kursdauer: 3 Tage - 14 Stunden à 60 Min. (davon 2h methodenspezifisch)
inkl. 3 Mittagessen u. Zwischenverpflegung
Kursleiter: Karin Kuhn
Buchungsnummer: 2020AW_7074198
 

Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.