Fortbildungsangebote

Wir machen Sie fit für die Praxis

Das Angebot des internationalen Therapeutenverbandes kann sich sehen lassen. Es beinhaltet viele verschiedene Seminare zu den unterschiedlichsten Inhalten rund um das umfassende Thema AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel und energetischer Medizin. Ein Seminarbesuch lohnt sich in jedem Fall: Aktuelle Entwicklungen zum Beispiel in Behandlungsmethoden oder Veränderungen von Therapieverläufen können gut für den Praxisalltag mitgenommen werden. Die Seminare bieten die Möglichkeit, Inhalte rund um das Thema APM zu vertiefen, zu erneuern oder befassen sich mit speziellen Bereichen der Gesundheit.

 

 

Kostenvorteile für Verbandsmitglieder:

  • preisermäßigte Verbandsweiterbildungen
  • Wiederholungen der APM-Wochenkurse zum halben Preis
  • Wiederholungen der APM-Wochenkurse am Tier zum halben Preis
  • Zusätzlich erhalten Absolventen vom Kurs „Pferd 1“ 50 % Nachlass beim Besuch von Kurs „Hund 1“ und umgekehrt
  • Fachberatung für APM und energetische Medizin

Unter www.apm-penzel.de finden Sie das umfassende Weiterbildungsprogramm in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Infomieren Sie sich!

Wissen bedeutet Vorsprung...

Für Therapeuten ist es immens wichtig, Fachwissen selbstbewusst und selbstsicher anwenden und vermitteln zu können. Je besser Wissen verinnerlicht wird, umso sicherer kann der Behandelnde agieren. Um tiefergehende Einblicke in Gesundheitsfragen zu erlangen, bieten sich Seminarbesuche an. Der Erfolg eines Seminars und der dadurch erzielte Behandlungsfortschritt werden anhand einer erhöhten Patientenakzeptanz und eines positiven Feedbacks sofort sichtbar sein.

 

Der Therapeutenverband bietet Ihnen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, um zusätzliches Fachwissen zu erlangen und zu vertiefen. Bilden Sie sich weiter und nutzen Sie die Kostenvorteile, die Ihnen der Therapeutenverband bietet: Für Mitglieder reduziert sich die Weiterbildungsgebühr bei Verbandsfortbildungen. APM-Wochenkurse können zum halben Preis wiederholt werden.

Verbandsfortbildung Deutschland

Workshop Gelenke – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

Der Kursleiter:

Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neue­rungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

 

Inhalt:

Blockierte Gelenke können Energieflussstörungen verursachen - Energieflussstörungen im Bereich des blockierten Gelenkes und auch teilweise fernab der Blockadestelle. Da­mit sind Gelenkbehandlungen nicht nur für Patienten mit Gelenkproblemen von Interesse sondern im Sinne der Störfeldtherapie für jedermann. APM-Therapeuten kümmern sich deshalb neben der Behandlung von Narben und Organstörfeldern auch um das mögliche Störfeld im Gelenk.

 

Wichtige Kursthemen sind u. a.:

  • Iliosakralgelenk, das „Schlüsselgelenk“
  • ISG, Befund- und Behandlungsoptionen
  • Energetische Behandlung der Wirbelgelenke
  • Mobilisierende Behandlung der Wirbelgelenke
  • Behandlung wichtiger Extremitäten-gelenke
  • sanfte Behandlungstechnik für die Gelenke der HWS 
Narben Narben Narben – Kursleiterin: Ingrid Uta Krause
Zhang Xiao Ping

Die Kursleiterin:

Ingrid Uta Krause, Masseurin und Heilpraktikerin, ist langjährige Dozentin der Penzel-Akademie und war 2. Vorsitzende des APM-Verbandes bis 2015. 

 

Inhalt:

Kaum ein Patient mit seinen Energieflussstörungen ist ohne Narben! Doch welche Narbe stört? Während dieser Fortbildungen werden wir uns mit den unterschiedlichen Tast- und Testverfahren vertraut machen:

  • Anamnese - Was erzählt der Patient zu seiner Narbe?
  • Sichtbefund - Welche Auffälligkeiten zeigt das Narbengewebe?
  • VAS-Test - Ist die Narbe ein Störfeld?
  • Sensibilitätstests - Wie groß ist das Störfeld? Ist die Narbe im Fülle- oder Leerezustand?

Entsprechend des Befundes werden wir die Narben mit Meridianen und Punkten, mit der Schröpftechnik, Farblichttherapie und Mikrostrom behandeln. Ergänzende Themen sind: Die „Narben”-Pflege vor einer geplanten Operation, die Wundbehandlung im Krankenhaus und die anschließende Betreuung in der Praxis.

Ort: Heyen, Deutschland


Preis für Mitglieder: 160,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 220,00 EUR)

Qi Gong "Guolin" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

Der Kursleiter:

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt:

Guolin Qi Gong kommt aus der TCM und gehört zum Medizinischen Qi Gong. Es wurde vor bald 50 Jahren von einer Chinesin entwickelt, welche selbst an me­ta­stasierendem Krebs erkrankt war.

 

Es kombiniert verschiedene daoistische Qi Gong-Übungen mit speziellen Atem-, Geh- und Stimmübungen. Mehrere Studien aus China, Kanada und USA belegen, dass mit Guolin Qi Gong die Sauerstoff-Aufnahme verbessert, das Immunsystem gestärkt, die Kapillardurchblutung gesteigert, die Blutwerte normalisiert, Entgiftung und Lymph­tätigkeit angeregt, emotionale Blockaden gelöst, das Allgemeinbefinden verbessert und die Verträglichkeit von Chemo- und Strahlentherapie verbessert werden können. Guolin Qi Gong eignet sich bestens zur Prophylaxe. Es ist aber auch eine Möglichkeit für den schon erkrankten Patienten, ergänzend zu anderen Behandlungen, aktiv zur Gesundung beizutragen.

„APM in allen Lebenslagen“ – Kursleiterin: Rita Heese
Johannes Müller

Die Kursleiterin:

Rita Heese, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin.

 

Inhalt:

„Von der Wiege bis zur Bahre“ bringen uns ständige Veränderungen in immer neue Lebens­la­gen - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt, Kindheit, Jugend, Wachstum, Reife und Alter. Dies erfordert immer wieder loslassen vom Bestehenden, damit Neues entstehen kann. All’ dies braucht Energie, da können wir wahrlich „händelnd“ helfen. Ich möchte Mut machen, das bewährte APM-Rüstzeug für jeden Patienten neu zu „händeln“ und wagemutig am Ener­gie­feld kreativ zu sein. Menschen zu verstehen und zu ihrer Heilung beizutragen, erfordert eine kreative Umsetzung des gelernten Hand­werks. Unser Handwerk ist die APM nach Penzel. Das Werk unserer Hand ist die Stäbchen­führung auf dem Meridian. Wissen wir wirklich, welchen kreativen Schatz wir da in Händen halten? Lassen Sie sich inspirieren und vielleicht erneut mit dem APM-Virus infizieren.

Verbandsfortbildung Tier Deutschland

Für Tier-Therapeuten, ob am Pferd oder Hund, ist es immens wichtig, Fachwissen selbstbewusst und selbstsicher anwenden und vermitteln zu können. Je besser Wissen verinnerlicht wird, umso sicherer kann der Behandelnde agieren. Um tiefergehende Einblicke in Gesundheitsfragen zu erlangen, bieten sich Seminarbesuche an. Der Erfolg eines Seminars und der dadurch erzielte Behandlungsfortschritt werden anhand einer erhöhten Patientenakzeptanz und eines positiven Feedbacks sofort sichtbar sein.

Das Angebot des internationalen Therapeutenverbandes beinhaltet verschiedene Seminare zu den unterschiedlichsten Inhalten rund um das umfassende Thema AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Tier. Ein Seminarbesuch lohnt sich in jedem Fall. Die Seminare bieten die Möglichkeit, Inhalte rund um das Thema APM zu vertiefen, zu erneuern oder befassen sich mit speziellen Bereichen der Tiergesundheit.

Sattelkunde für Jedermann – Kursleiterin: Catrin Hessenmüller

Die Kursleiterin:

Catrin Hessenmüller ist APM-Therapeutin Pferd (2011) und Tierheilpraktikerin. Sie verfügt über diverse Reitabzeichen, ist Sportassistentin Pferdesport (2005) und Berittführerin (2005). Sie hat Ausbildungen in Pferdetaping und osteopathischer Pferdetherapie nach Welter-Böller. Sie arbeitet zum Thema Sattel eng zusammen mit Bettina Meinken „physio-sattelcheck“. Catrin Hessenmüller unterrichtet seit Jahren Sattelkunde in verschiedenen Schulen in Deutschland und Südtirol. Sie hat drei Kinder und besitzt zwei eigene Pferde.

 

Inhalt:

Themen der Fortbildung:

I. Geschichte und Nutzen vom Reitsattel Wer braucht eigentlich den Sattel?

II. Satteltypen

  • Sattelarten
  • Sattelbäume
  • Sattelaufbau
  • Formgebung

 

- Welchen Sattel für welchen Reiter?

- Passformkontrolle - Auswahl des Sitzprofils

- Worauf ist zu achten?

- Sattelbaumformen und ihre Auswirkungen auf den Sitz

Die Fortbildung erfolgt in Theorie und in Praxis direkt am Pferd. Ein umfangreiches Skript wird zur Verfügung gestellt.

 

Teilnahmevoraussetzungen: keine – energetische Grundkenntnisse sind hilfreich.

Kursort: Reiterverein Bodenwerder, 37619 Bodenwerder

Datum: 29./30. September 2018 (Sa. 9 bis 18 Uhr / So. 9 bis ca. 13 Uhr)

Kosten: 195,00 € für Mitglieder        oder           245,00 € für Nicht-Mitglieder im APM-Therapeutenverband

Verbandsfortbildung Österreich

Die Buchung der Fortbildungen in Österreich erfolgen ausschließlich über die Sektion Österreich:


ITV für APM n. Penzel und energetische Medizin e. V.
c/o Clara Recheis-Kubicek
Krakauer Straße 19/38
1020 Wien
Telefon: 0699/17844825
E-Mail:

„Entspannter Kiefer - entspannter Körper“ mit Thomas Prett
Thomas Prett

„Faszienarbeit, Meridiane und APM nach Penzel“

Der Kursleiter:

Thomas Prett, Mitgründer und über 18 Jahre Co-Leiter der Internationalen Shiatsu Schule Österreich. Shiatsu- und Shin Tai-Ausbildung bei Saul Goodman und anderen Lehrern der ISS Kiental (CH). Trainer für Shiatsu, Akupunkt-Massage, Quantum Bodywork, Craniosacrale Körperarbeit. Diplom für Akupunktur des „College for Traditional Chinese Medicine“, Fuzhou, China.

 

Inhalt:

„Die Zähne zusammenbeißen“, „Nicht genug Biss haben“, viele Redewendungen unserer Sprache zeigen, wie sehr unser Kiefer unser seelisches Befinden widerspiegelt. Sehr viele Menschen leiden an einer verspannten Kiefermuskulatur und/oder an Kieferfehl­stellungen und sind sich oft gar nicht bewusst, dass typische Symptome wie Kopf­schmer­zen, Tinni­tus, Nacken- und Rückenschmerzen oder Zähneknirschen damit ursächlich in Verbindung stehen können. Das Kiefergelenk hat großen Einfluss auf den gesamten Körper, auf das Skelett, die Muskulatur, Meridiane, und Nervensystem. Über Nervenverbindungen und Meridiane wirken Fehlstellungen des Kiefergelenkes auf den ersten Halswirbel und über das dynamische Zusammenwirken von Mandibula und Atlas auf die gesamte Haltung und strukturelle Ausrichtung (Becken, Iliosakralgelenk).

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 29. - 30.09.2018     Anmeldeschluss: 15.09.2018
Ort: A-Wien
Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Thomas Prett

Anmeldung 
Telefon: ++ 43 (0) 699/17844825
E-Mail: clara.recheis@chello.at
 
„Stoffwechsel“ – mit Rita Heese
Rita Heese

„Stoffwechsel“

... von Mann und Frau aus energetischen Gesichtspunkten

 

Die Kursleiterin Rita Heese, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin.

 

• Sind Frauen häufiger krank als Männer? • Psychobiologie der Empfindsamkeit • Wie ist das mit dem Geschlechterparadox? • Ist der Stoffwechsel vom Geschlecht abhängig? • Brauchen Frauen und Männer unterschiedliche Behandlungen? • Wie ist es mit dem Energieausgleich zwischen Yin und Yang?

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 10.-11.11.2018   Anmeldeschluss: 27.10.2018
Ort: A-Stift Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Rita Heese

Anmeldung:
Telefon: ++ 43 (0) 699/17844825
E-Mail: clara.recheis@chello.at
 

Verbandsfortbildung Schweiz

Die Buchung der Fortbildungen in der Schweiz erfolgen ausschließlich über das Sekretariat der Sektion Schweiz:

Int. Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. -Sektion Schweiz-
Sekretariat Frau Monika Müller
8400 Winterthur
Tel.: 071 / 330 00 22
E-Mail:

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 08. - 10. Juni 2018    Anmeldeschluss 10.05.2018
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 750,00 SFR
inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3 Tage (18 Std.)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2017AW_6712144

Anmeldung: sekretariat@apmnachpenzel.ch
Tel. 41 (71) 3300022
Zhang Xiao Ping

TCM-Kochkurs "Erde"

Die Kursleiterin

Corinne Gaudio ist selbstständige APM-Therapeutin, Koch, Diätköchin und dipl. Ernährungsberaterin. Sie hat eine reiche Erfahrung sowohl mit westlicher, wie auch mit TCM Diätetik (Ausbildung bei Ina Diolosa). Die Erfahrung als Mutter zweier Kinder führt dazu, dass ihre Rezepte und Empfehlungen praxisorientiert und leicht umsetzbar sind.

 

Kursinhalte

Die TCM-Kochkurse vermitteln einen Einblick in die wichtigsten Grundregeln der chin. Er­näh­rungs­lehre, ihre Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten. Dabei werden The­men wie Le­bens­abschnitte, thermische und geschmackliche Komponenten in Theorie und Praxis ergründet. Mit Hilfe der einfach umsetzbaren Ernährungsempfehlungen, welche in den Kursen vemittelt werden, unterstützen wir jede APM-Therapie gezielt und wirkungsvoll. Nach den TCM-Richtlinien kochen wir mit natürlichen, biologischen Lebensmitteln u. Kräutern verschiedene Gerichte, welche auf unsere Region und Jahreszeit abgestimmt sind.

Termine:

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 25. - 26.08.2018
Ort: CH-Münchwilen (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 330,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 350,00 SFR
inkl. Mahlzeiten und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (11 Std.)
Kursleiter: Corinne Gaudio
 
Kursnummer: 2017AW_7231380

Anmeldung: sekretariat@apmnachpenzel.ch
Tel. 41 (71) 3300022
Erfahrbare Anatomie, Teil 3 – mit Hans Peter Tschol

Erfahrbare Anatomie mit Hans Peter Tschol

 

Der Kursleiter:

Hans Peter Tschol ist Physiotherapeut, APM- und TCM-Therapeut, Qi Gong-, Tai Ji- und Aikido-Lehrer und verfügt über eine langjährige Er­­­fah­rung als Lehrer und Seminarleiter an verschiedenen Ausbildungs­instituten und als Lehrer in eigener Praxis. Er versteht es, Zusammen­hänge auf verschiedenen Ebenen zu klären und erkennbar zu machen.

 

Teil 3: Verdauung, Stoffwechsel, Niere/Blase

 

Inhalt:

Obwohl die Weiterbildung einem innneren Aufbau folgt, können alle Teile unabhängig voneinander besucht werden.
Das Schwergewicht bei der Vermittlung liegt bei praktischen Übungen, die auch in der Praxis direkt umsetzber sind. Die in den Übungen gemachten Erfahrungen bilden die Basis für den theoretischen Teil, welcher wiederum in die Praxis der APM eingebettet ist.

 

Im theoretischen Teil werden folgende Punkte im Spannungsfeld der westlichen Lehre und der energetischen Betrachtungsweise der TCM betrachtet:

  • Wie funktioniert die Verdauung
  • Was ist Stoffwechsel und wie funktionieren die verschiedenen Stoffwechsel-Organe (Magen-Darm-Trakt Leber)
  • Das Ausscheidungssystem - wie funktioniert das?
  • Organe - Funktionen und Störungen der Stoffwechsel und Ausscheidungssysteme
Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 28. - 29.09.2018
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. Mahlzeiten und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.)
Kursleiter: Hans Peter Tschol
 
Bestellnummer: 2017AW_6391765

Anmeldung: sekretariat@apmnachpenzel.ch
Tel. 41 (71) 3300022
Wundermeridiane – mit Rita Heese
Zhang Xiao Ping

„Wundermeridiane“

... und ihre Anwendungs­möglichkeiten in der APM

 

Die Kursleiterin Rita Heese, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin.

 

 

Die Wundermeridiane oder auch acht außerordentlichen Gefäße erschließen uns auf eine wunderbare Weise sowohl im körperlichen als auch im seelisch-geistigen u. spirituellen Be­reich ein einzigartiges Wirkungs­spektrum. Erfahren Sie diese Wirkung und ihre An­wen­­dungs­möglichkeiten an sich selbst, um sie dann zum Wohle ihrer Patienten und Klien­ten anzuwenden. Die beschriebenen Wirkungen haben über die Jahrtausende bis heute ihre Gültigkeit und ihren praktischen Wert unter Beweis gestellt.

 

KURSINHALTE:

  • Entstehung der außerordentlichen Gefäße, Geschichte und Tradition
  • Verlauf und Indikation
  • Akupunkturpunkte und Anwendungsbeispiele
  • Kombination: Meridiane und Wundergefäße u. v. a. m.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 07. - 08.09.2018
 
Ort: CH-Luzern

Preis für Mitglieder: 450,00 CHF, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 CHF
inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
 
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.)
Kursleiter: Rita Heese
Bestellnummer: 2017AW_6852249

Anmeldung: sekretariat@apmnachpenzel.ch
Tel. 41 (71) 3300022

 

„Organkurs“ – mit Dr. Michael Strohauer
Dr. Michael Strohauer

 

Organkurs

Der Kursleiter:

Dr. med. Michael Strohauer, Facharzt für physikalische Medizin und Rehabilitation, Osteopath und APM-Therapeut, verbindet Techniken aus TCM, APM und Osteopathie zu einem nachhaltigen und wirkungsvollen Therapiegebäude - zur Energetischen Osteopathie.

 

Kursinhalt:

Aus der Sicht der visceralen Osteopathie, der chinesischen Medizin und der Natur­heil­kunde werden die wichtigsten Organ­systeme und ihre Funktionen besprochen. Praktische Übungen kombinieren die visceralen Griffe mit der energetischen Behandlung, um den Therapieerfolg zu unterstützen. Anhand des Dreifachen Erwärmers und der Wandlungs­phasen werden die vitalen Sub­stanzen und die wichtigsten Organbeziehungen besprochen. Die Behandlungen lassen sich in der Praxis sehr gut mit anderen Therapieverfahren kombinieren. So ist eine begleitende diätetische Behandlung oder die Behandlung mittels En­er­­getischer Osteopathie zusätzlich zur Arzneitherapie oft sinnvoll.

• Voraussetzung: Der Kurs ist auf APM-TherapeutInnen ausgerichtet. Andere Interessierte setzen sich bitte vor einer Anmeldung mit dem Sekretariat in Verbindung.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 01. - 04.11.2018  Anmeldeschluss 04.10.2018
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 900,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 1.020,00 SFR
inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3,5 Tage (25 Std.)
Kursleiter: Dr. med. Michael Strohauer
 
Bestellnummer: 2017AW_7065287

Anmeldung: sekretariat@apmnachpenzel.ch
Tel. 41 (71) 3300022
„Intervision“ – mit Margrit Portmann Käppeli
Regula Saner

„Intervision“

 

 

Die Referentin:

Margrit Portmann Käppeli, Supervisorin, Mediatorin, Dozentin und Trainerin für Kommunikation, eigene Praxis für Supervision, Coaching und Konfliktmanagement.

 

Kursinhalt:

Unter Berufskolleginnen und -kollegen schwierige Praxissituationen besprechen, von der Erfahrung und Kreativität der Gruppe profitieren und so neue Wege finden: das ist Inter­vision. Sie kann die Qualität Ihrer Arbeit erhöhen, Ihr Spektrum erweitern und somit Freude und Erfolg in Ihrem Beruf steigern. Die Intervision gilt heute als eine effektive und zugleich kostengünstige Möglichkeit der Fortbildung und wird teilweise bei den jährlichen Pflichtstunden angerechnet, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Lernen Sie an diesem Fortbildungstag, wie ein solches Gruppengespräch angegangen, vorbereitet, durchgeführt und dokumentiert wird, damit sich Ihre Erwartungen erfüllen und Sie die Stunden bei den Fortbildungskontrollen aufführen können. Die erfahrene Referentin Margrit Portmann Käppeli wird Ihnen die notwendige Theorie vermitteln und Sie bei den praktischen Übungen begleiten. Die Gruppe wird gemeinsam einen Halbtag für Er­fah­rungs­austausch festlegen.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 17. November 2018   Anmeldeschluss: 17.10.2018
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 250,00 SFR / Preis für Nicht-Mitglieder: 300,00 SFR
inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 1 Tage (7 Std.)
Kursleiter: Margrit Portmann Käppeli
 
Bestellnummer: 2017AW_3592799

Anmeldung: sekretariat@apmnachpenzel.ch
Tel. 41 (71) 3300022