Fortbildungsangebote

Wir machen Sie fit für die Praxis

Das Angebot des internationalen Therapeutenverbandes kann sich sehen lassen. Es beinhaltet viele verschiedene Seminare zu den unterschiedlichsten Inhalten rund um das umfassende Thema AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel und energetischer Medizin. Ein Seminarbesuch lohnt sich in jedem Fall: Aktuelle Entwicklungen zum Beispiel in Behandlungsmethoden oder Veränderungen von Therapieverläufen können gut für den Praxisalltag mitgenommen werden. Die Seminare bieten die Möglichkeit, Inhalte rund um das Thema APM zu vertiefen, zu erneuern oder befassen sich mit speziellen Bereichen der Gesundheit.

 

 

Kostenvorteile für Verbandsmitglieder:

  • preisermäßigte Verbandsweiterbildungen
  • Wiederholungen der APM-Wochenkurse zum halben Preis
  • Wiederholungen der APM-Wochenkurse am Tier zum halben Preis
  • Zusätzlich erhalten Absolventen vom Kurs „Pferd 1“ 50 % Nachlass beim Besuch von Kurs „Hund 1“ und umgekehrt
  • Fachberatung für APM und energetische Medizin

Unter www.apm-penzel.de finden Sie das umfassende Weiterbildungsprogramm in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Infomieren Sie sich!

Wissen bedeutet Vorsprung...

Für Therapeuten ist es immens wichtig, Fachwissen selbstbewusst und selbstsicher anwenden und vermitteln zu können. Je besser Wissen verinnerlicht wird, umso sicherer kann der Behandelnde agieren. Um tiefergehende Einblicke in Gesundheitsfragen zu erlangen, bieten sich Seminarbesuche an. Der Erfolg eines Seminars und der dadurch erzielte Behandlungsfortschritt werden anhand einer erhöhten Patientenakzeptanz und eines positiven Feedbacks sofort sichtbar sein.

 

Der Therapeutenverband bietet Ihnen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, um zusätzliches Fachwissen zu erlangen und zu vertiefen. Bilden Sie sich weiter und nutzen Sie die Kostenvorteile, die Ihnen der Therapeutenverband bietet: Für Mitglieder reduziert sich die Weiterbildungsgebühr bei Verbandsfortbildungen. APM-Wochenkurse können zum halben Preis wiederholt werden.

Verbandsfortbildung Deutschland

2019: Wundermeridiane – Kursleiterin: Rita Heese
Zhang Xiao Ping

 

Die Kursleiterin:

Rita Heese, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin.

 

Fortbildungsinhalte:

Die Wundermeridiane oder auch acht außerordentlichen Gefäße erschließen uns auf eine wunderbare Weise sowohl im körperlichen als auch im seelisch-geistigen u. spirituellen Be­reich ein einzigartiges Wirkungs­spektrum. Erfahren Sie diese Wirkung und ihre An­wen­­dungs­möglichkeiten an sich selbst, um sie dann zum Wohle ihrer Patienten und Klien­ten anzuwenden. Die beschriebenen Wirkungen haben über die Jahrtausende bis heute ihre Gültigkeit und ihren praktischen Wert unter Beweis gestellt.

 

KURSINHALTE:

  • Entstehung der außerordentlichen Gefäße, Geschichte und Tradition
  • Verlauf und Indikation
  • Akupunkturpunkte und Anwendungsbeispiele
  • Kombination: Meridiane und Wundergefäße u. v. a. m.

 

2020: Farblicht in der energetischen Therapie – Kursleiter: Rolf Kirschbaum
Rolf Kirschbaum

Der Kursleiter:

Rolf Kirschbaum APM Therapeut für Pferd und Mensch, und seit nunmehr 15 Jahren Farblichtanwender aus Leidenschaft zeigt in Theorie und Praxis wie gezielt angewendetes Farblicht zur sinnvollen Bereicherung des therapeutischen Schlüsselbundes wird.

 

Inhalt:

Neue Ebenen durch Photonen und Farbfrequenzen

Isaac Newton hat es entdeckt, und mittlerweile bezweifelt es auch niemand mehr : Das Licht unseres Lebensspenders Sonne besteht aus verschiedenen Frequenzen, die wir Erdlinge „ Farben“ nennen. Diese und andere Entdeckungen führten zur Quantenphysik, und damit zur bedeutendsten wissenschaftlichen Disziplin unserer Zeit.

 

Seit Einsteins Beweis des „Photoeffektes“ ,für den er 1922 den Nobelpreis erhielt, hat sich einiges in der Farblichtforschung getan. Vieles liegt aber noch im (weil nicht bewiesenen) Dunkel und wartet auf seine Enthüllung. Die Erfahrungen von AnwenderInnen aus der Antike bis heute bieten hierfür vielfältige Anregungen.

 

Für energetisch arbeitende TherapeutInnen eröffnen sich durch den Einsatz der verschiedenen elektromagnetischen Wellen und Photonen interessante Möglichkeiten auf Meridiane und Punkte einzuwirken.

Farbe bewegt, löst Staus und entstört Narben ohne Schmerz und manchmal ohne Berührung. Nicht nur in der Behandlung von Kindern eine willkommene Alternative.

Das zweite oder dritte „Stockwerk“ von Punkt und Energieleitbahn lässt sich durch Farblicht ebenso erreichen wie Chakren und die Aura.

 

Die Themen im Überblick:

- Warum wirkt Farbe ? Erhellendes aus Wissenschaft und Technik.

- Meridiane und Punkte mit Farbe wirkungsvoll und schmerzfrei stimulieren

- Ganzkörperbestrahlung während der Nachruhe

- Chakren harmonisieren über Farbbestrahlung

- Welche Farbe – Wie lange – In welchem Abstand ?

- Wirbesäulenbehandlung mit Farblicht

 

Ort: Heyen, Deutschland

Kurszeiten Samstag: 9 bis 18 Uhr, Sonntag von 9 bis 14 Uhr


Preis für Mitglieder: 195,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 270,00 EUR)

 

2020: Qi Gong "Hui Chun Gong" oder "Rückkehr des Frühlings" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

„Hui Chun Gong“ bedeutet „Übung zur Rückkehr des Frühlings“. Mit Frühling ist hier natürlich nicht die Jahreszeit gemeint, sondern die frühlingshafte Frische der Jugend. Die Übungen selbst gelten als geheime Übungen, die von daoistischen Mönchen entwickelt wur­den, um das Leben und die jugendlichen Qualitäten zu verlängern. Erst seit Ende der 80er Jahre wurde diese Bewegungsfolge der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. „Hui Chun Gong“ ist deshalb auch als „Geheime Verjüngungsübung der Kaiser“ bekannt und hat das Ziel, die „drei Schätze“ des Menschen, Jing (Sexualenergie/Nieren-Essenz), Qi (Lebensenergie) und Shen (geistige Energie) zu stärken und zu kultivieren.

 

Die einfach zu erlernenden Übungen zeigen besonders positiven Einfluss auf Störungen im Hormonhaushalt, bei Erschöpfung und bei Depression. Ebenso wird die Gedächtnis­leistung gestärkt und Demenz vorgebeugt. Regelmässiges Üben führt zu mehr Freude, Lust und Humor im Leben.

 

Ort: Heyen, Deutschland


Preis für Mitglieder: 190,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 250,00 EUR)

(Kursbeginn am 14.02. um 15:30 Uhr)

2020: „Psychologie der Fünf Wandlungsphasen“ - Kursleiterin: Rita Heese
Rita Heese
Die Kursleiterin:
Rita Heese, Heilpraktikerin, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin. (www.heilpraxis-heese.at
 
 
Die Inhalte:
In dieser Fortbildung arbeiten wir mit vertrauten Elementen und verknüpfen diese neu. Wir betrachten die Beschwerden des Patienten durch die „Elementen-Brille“ und nutzen dabei alle Möglichkeiten der Befundung. Die Therapie wird so klar erkennbar als ein fortlaufender energetischer Prozess, wä̈hrenddessen sich sowohl der Klient, wie auch der Therapeut ständig interaktiv weiterentwickelt.
 

Ort: Heyen, Deutschland

Kurszeiten Samstag: 9 bis 18 Uhr, Sonntag von 9 bis 14 Uhr


Preis für Mitglieder: 160,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 220,00 EUR)

 

2020: "Immunsystem Qi Gong" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt: 

Durch 7 einfache Übungen, z. B. Fingerpunkt massieren, Fingerspitze schütteln, Hände pendeln, Atemtechnik, innere

Organbetrachtung wird der Körper die gesamte Yang-Energie wecken. Leicht zu erlernen. Gute Wirkung.

 

 

Ort: Heyen, Deutschland


Preis für Mitglieder: 190,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 250,00 EUR)

(Kursbeginn am 11.09. um 15:30 Uhr)

2020: „Gesundheit erhalten“ – Kursleiterin: Ingrid Uta Krause
Zhang Xiao Ping

Die Kursleiterin:

Ingrid Uta Krause, Masseurin und Heilpraktikerin, ist langjährige Dozentin der Penzel-Akademie und war 2. Vorsitzende des APM-Verbandes. 

 

Inhalt:

„Gesundheit erhalten“ - ein elementares Thema in der APM-Praxis! Nach den Wurzel- und Zweigbehandlungen sind üblicherweise die primären Energiefluss­störungen unserer Patienten beseitigt. Und was kommt dann? Gesundheit erhalten!

 

Ergänzend zu den klassischen harmonisierenden Behandlungen wie Großer Kreislauf, Klei­ner Kreislauf, Endstrombehandlung, Terminal- und den Vorzüglichen Punkten - lassen sich u. a. mit den Elementenpunkten das Nieren-Qi stärken, das Immunsystem unterstützen und die Organtätigkeiten anregen. Die APM bietet so viel und noch viel mehr ... „Bewegung ist der Motor des Qi!” Mit einfachen Übungen, angelehnt an die Kinesio­logie, werden wir den Energiekreislauf zusätzlich aktivieren.

 

Wie lassen sich die Erdzeiten in die Gesundheitspflege integrieren? Viele der praktischen Tipps zur Gesundheitserhaltung kann man auch bei sich selbst zur Anwendung bringen! „ ... Ihrer Gesundheit zuliebe.“

Ort: Heyen, Deutschland

Dauer: 1,5 Tage


Preis für Mitglieder: 160,00 EUR   (Preis für Nichtmitglieder: 220,00 EUR)

Verbandsfortbildung Tier Deutschland

Für Tier-Therapeuten, ob am Pferd oder Hund, ist es immens wichtig, Fachwissen selbstbewusst und selbstsicher anwenden und vermitteln zu können. Je besser Wissen verinnerlicht wird, umso sicherer kann der Behandelnde agieren. Um tiefergehende Einblicke in Gesundheitsfragen zu erlangen, bieten sich Seminarbesuche an. Der Erfolg eines Seminars und der dadurch erzielte Behandlungsfortschritt werden anhand einer erhöhten Patientenakzeptanz und eines positiven Feedbacks sofort sichtbar sein.

Das Angebot des internationalen Therapeutenverbandes beinhaltet verschiedene Seminare zu den unterschiedlichsten Inhalten rund um das umfassende Thema AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Tier. Ein Seminarbesuch lohnt sich in jedem Fall. Die Seminare bieten die Möglichkeit, Inhalte rund um das Thema APM zu vertiefen, zu erneuern oder befassen sich mit speziellen Bereichen der Tiergesundheit.

Verbandsfortbildung Österreich

Die Buchung der Fortbildungen in Österreich erfolgen ausschließlich über die Sektion Österreich:


ITV für APM n. Penzel und energetische Medizin e. V.
c/o Clara Recheis
Krakauer Straße 19/38
1020 Wien
Telefon: 0699/17844825
E-Mail:

2020: APM und Sport - Kursleiterin: Gabriele Konecny
Rita Heese

Die Kursleiterin:

Gabriele Konecny ist freiberufliche Physiotherapeutin und lebt mit ihrer Familie in Wiener Neustadt. Ihre zahlreichen Zusatzausbildungen, wie die APM n. Penzel, Manualtherapie, PNF, Manuelle Lymphdrainage-KPE, Sportphysiotherapie, Schüsslersalze, Meditaping, ... und nicht zuletzt auch das Wissen aus ihrem Teilstudium der Pharmazie, lässt sie Problemstel­lungen aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten und dadurch entsprechend tiefgreifende Lösungen finden und anbieten.

Die Kursinhalte:

Einfache effektive Hilfe für Sportler im Training, zur Wettkampfvorbereitung und in der Wettkampfbetreuung. Dieses Seminar beschäftigt sich mit Grundlagen wie Super­kom­pen­sation, Regeneration, Verletzungsprophylaxe und einfachen Maßnahmen bei der Ein­schätzung und Versorgung von Verletzungen mit Hilfe der Gesetzmäßigkeiten der APM. Unterschiedliche Herangehensweisen bei der Unterstützung des Sportlers im Training, während der Vorbereitung und im Wettkampf selbst möchte das Seminar genauso vermitteln, wie Verletzungen so weit wie möglich zu vermeiden oder deren Auswirkungen so gering wie möglich zu halten und andererseits die Leistungsfähigkeit und letztendlich auch die Freude an Sport und Bewegung zu steigern. Einige interessante Fallbeispiele, aber auch Dinge wie das Erweitern des Blickfelds – und das im wahrsten Sinne des Wortes! – und alternative Ideen zum Aufwärmen und Dehnen werden behandelt und ausprobiert. Auch ein kurzer Abstecher zum Tapen gehört zum Programm, ersetzt aber keinen Taping-Kurs!  

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 15.-16.02.2020   Anmeldeschluss: 01.02.2020
Ort: AT-Wohnprojekt Wien
Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage  Beginn: Sa. 10.00 Uhr
Kursleiter: Gabriele Konecny

Anmeldung:
E-Mail: physiolutz@gmail.com
 
2020: Qi Gong "Hui Chun Gong" oder "Rückkehr des Frühlings" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

„Hui Chun Gong“ bedeutet „Übung zur Rückkehr des Frühlings“. Mit Frühling ist hier natürlich nicht die Jahreszeit gemeint, sondern die frühlingshafte Frische der Jugend. Die Übungen selbst gelten als geheime Übungen, die von daoistischen Mönchen entwickelt wur­den, um das Leben und die jugendlichen Qualitäten zu verlängern. Erst seit Ende der 80er Jahre wurde diese Bewegungsfolge der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. „Hui Chun Gong“ ist deshalb auch als „Geheime Verjüngungsübung der Kaiser“ bekannt und hat das Ziel, die „drei Schätze“ des Menschen, Jing (Sexualenergie/Nieren-Essenz), Qi (Lebensenergie) und Shen (geistige Energie) zu stärken und zu kultivieren.

 

Die einfach zu erlernenden Übungen zeigen besonders positiven Einfluss auf Störungen im Hormonhaushalt, bei Erschöpfung und bei Depression. Ebenso wird die Gedächtnis­leistung gestärkt und Demenz vorgebeugt. Regelmässiges Üben führt zu mehr Freude, Lust und Humor im Leben.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 25.-27.09.2020 Anmeldeschluss: 
Beginn: Fr. 18 Uhr
Ort: AT-Reichersberg
Preis für Mitglieder: 190 €, Preis für Nicht-Mitglieder: 250 €
Kursdauer: 2 Tage
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 

Anmeldung:
 
2020: „APM nach Penzel am Ohr” – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

Der Kursleiter:

Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neue­rungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

 

Inhalt:

Das Mikrosystem Ohr ist für APM-Therapeuten von besonderem Interesse, da es auch den Energiehaushalt des Organismus widerspiegelt. Es erlaubt, APM-Behandlungen gemäß dem aktuellen Ohrbefund zu bestimmen. Therapieren über die Ohrmuschel wird ebenso mög­lich, wie eine unmittelbare Erfolgskontrolle am Ende einer Behandlung. Bringen Sie Ihre Kenntnisse über das „Penzel-Ohr“ auf den neuesten Stand!

 

Wichtige Kursthemen sind u. a.:

  • YIN und YANG der Ohrmuschel
  • SAM-Ventral
  • SAM-Dorsal und weitere SAM-Varianten
  • Großer Kreislauf
  • Kleiner Kreislauf, inklusive Kurzversion
  • Lokale Therapie
  • Screening der Wirbelsäule
  • Organ- Screening
  • F-Technik
  • Concha-Therapie
  • Magnete am Ohr

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 13.-14.11.2020
Ort: A-Stift Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Johannes Müller

Anmeldung 
Telefon: ++ 43 (0) 699/17844825
E-Mail: clara.recheis@chello.at
 

Verbandsfortbildung Schweiz

Die Buchung der Fortbildungen in der Schweiz erfolgen ausschließlich über das Sekretariat der Sektion Schweiz:

Int. Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. -Sektion Schweiz-
Sekretariat Frau Monika Müller
8400 Winterthur
Tel.: 071 / 330 00 22
E-Mail:

2019: „Ernährung nach den 5 Elementen / Wasser“ – Kursleiterin: Corinne Gaudio
Zhang Xiao Ping

TCM-Kochkurs "Wasser"

Die Kursleiterin

Corinne Gaudio ist selbstständige APM-Therapeutin, Koch, Diätköchin und dipl. Ernährungsberaterin. Sie hat eine reiche Erfahrung sowohl mit westlicher, wie auch mit TCM Diätetik (Ausbildung bei Ina Diolosa). Die Erfahrung als Mutter zweier Kinder führt dazu, dass ihre Rezepte und Empfehlungen praxisorientiert und leicht umsetzbar sind.

 

Kursinhalte

Nach der chinesischen Lehre sind alle geistigen, emotionalen, energetischen und materiellen Phänomene des Universums einem der fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser zugeordnet. Folglich werden die Lebensmittel wie auch die Organe einem der fünf Elemente zugeteilt. Die fünf Elemente – auch Wandlungsphasen genannt – folgen und «nähren» einander in einer bestimmten Reihenfolge. Diese Zusammenhänge bieten uns die faszinierende Möglichkeit, durch die Auswahl und Zubereitung der Nahrung gezielt auf bestimmte Organkreise einwirken zu können. Mit Hilfe der einfach umsetzbaren Ernährungsempfehlungen, welche im Kurs vermittelt werden, unterstützen wir jede APM-Therapie gezielt und wirkungsvoll. Nach den Richtlinien der Traditionellen Chinesischen Medizin kochen wir verschiedene Gerichte, welche auf unsere Region und Jahreszeit abgestimmt sind, mit natürlichen, biologischen Lebensmitteln und Kräutern.

 

• Beschränkte Teilnehmerzahl! • Der Kurs steht Laien sowie Interessierten mit Vorkennt­nissen offen. • Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung und Bezahlung mehrerer Kochkurse (bei 2 Kursbuchungen 30,- CHF)(bei 3 Kursbuchungen 50,- CHF)

 

 

Termine: 

  • Kurs "Wasser" - 16. -17. November 2019 Verbandsmitglieder: 330,- CHF (Nicht-Mitglieder: 350,- CHF)

           2 Tage (11 h) in CH-Münchwilen/TG

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 16.-17.11.2019
Ort: CH-Münchwilen (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 330,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 350,00 SFR
inkl. Mahlzeiten und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (11 Std.)  (Meth.spez. 11h)
Kursleiter: Corinne Gaudio
 
Kursnummer: 2017AW_7151834
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2019: Gewaltfreie Kommunikation (GFK) im Praxisalltag - Kursleiter: Urs Franzini
Rita Heese
Die Kursleiter:
Urs Franzini MAS Adult and Professional Education Mit-Begründer des Netzwerks Unternehmenstheater Schweiz www.unternehmenstheater.ch
 
 
Die Inhalte:
Wenn wir kommunizieren, wollen wir Botschaften austauschen, Einfluss nehmen können, verstanden und geliebt werden. Diese Grundfunktionen mögen einfach wirken, können jedoch wegen ihrer Vielschichtigkeit auch eine Herausforderung darstellen. Ungewollt konstruieren wir kommunikative „Vergegnungen“ oder verletzen andere und damit auch uns selber durch schnelle, unbedachte Aussagen. Die Schritte der GFK unterstützen uns in der Wahrnehmung und im Ordnen von Gef̈ühlen sowie Bedürfnissen. Auf diese Weise kommunizieren wir sorgfältiger und klarer.
Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 29.-30.11.2019 
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
Kursdauer: 2 Tage (14 h)
inkl. 2 Mittagessen u. Zwischenverpflegung
Kursleiter: Urs Franzini
Buchungsnummer: 2018AW_5580422
 

Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Gesichtsdiagnostik“ – Kursleiterin: Ina Diolosa
Zhang Xiao Ping

 

Die Kursleiterin:

[Ina Diolosa ist Heilpraktikerin und TCM-Therapeutin. Seit über 20 Jahren unterrichtet sie in Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz.
Sie hat sich vor allem auf Diätetik, westliche und chinesische Heilkräuter spezialisiert. Sie organisiert regelmässig Studien- und Pilgerreisen nach Asien und arbeitet in Zusammenarbeit mit der Chengdu Universität für TCM in China.
Sie war viele Jahre Mitleiterin des Avicenna Institutes. Ina Diolosa unterrichtet und praktiziert seit 2017 in Österreich. www.inadiolosa.com

 

Inhalt:

Im Gesicht liegt offen, was sich sonst oft erst in langen Anamnesegesprächen zeigt. Die Gesichtsdiagnostik ist neben Puls- und Zungendiagnostik eines der wichtigsten und zuverlässigsten Diagnose-Verfahren der TCM.

In dieser Fortbildung wird die therapeutisch umsetzbare Deutung der folgenden Gesichtsmerkmale und Zusammenhänge erlernt und geübt:

 

  • Die 8 Grund-Kopf-Formen
  • Symmetrien
  • die 5 Berge, die Paläste
  • Farbdeutung
  • Organ Zuordnung und Meridian Lokalisation im Gesicht in Zusammenhang mit der Fünf Elemente Lehre
  • Organ Entsprechung der einzelnen Formen von Augen, Nase, Mund, Brauen, und Ohren

 

Voraussetzung:
Grundlagen der TCM bzw. der chinesischen Ernährungslehre

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 18.-19.01.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.12h)
Kursleiter: Ina Diolosa
 
Bestellnummer: 2019AW_7532420
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Energie Seide wickeln“ – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt:

Seide wickeln ist die Basis einer fundierten Qi-Gong und Tai-Ji Praxis und gehört zur Grundausbildung. Als Grundform kann sie ein Leben lang geübt und verfeinert werden.  

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 18.-19.02.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.6h)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2017AW_6650386
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Tai Ji 24 Yang Stil” – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter:

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditationstechniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt:

Tai Ji ist eine Methode zur Schulung der Achtsamkeit und der inneren Ruhe. Beruhend auf den Grundprinzipien der Polaritäten Yin und Yang verbindet Tai-Ji fliessende Bewegungen mit der inneren Energie, dem Qi. Geschmeidig und sanft vom äusseren Erscheinungsbild, aber innerlich kräftig und wirkungsvoll. Der Einklang zwischen Körper und Geist fördert nicht nur die eigene Gesundheit, sondern weckt auch die Freude an der Bewegung und kann daher auch als Meditation in der Bewegung betrachtet werden.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 20-21.02.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.2h)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2017AW_6712144
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: Qi Gong "Hui Chun Gong" oder "Rückkehr des Frühlings" – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt:

„Hui Chun Gong“ bedeutet „Übung zur Rückkehr des Frühlings“. Mit Frühling ist hier natürlich nicht die Jahreszeit gemeint, sondern die frühlingshafte Frische der Jugend. Die Übungen selbst gelten als geheime Übungen, die von daoistischen Mönchen entwickelt wur­den, um das Leben und die jugendlichen Qualitäten zu verlängern. Erst seit Ende der 80er Jahre wurde diese Bewegungsfolge der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. „Hui Chun Gong“ ist deshalb auch als „Geheime Verjüngungsübung der Kaiser“ bekannt und hat das Ziel, die „drei Schätze“ des Menschen, Jing (Sexualenergie/Nieren-Essenz), Qi (Lebensenergie) und Shen (geistige Energie) zu stärken und zu kultivieren.

 

Die einfach zu erlernenden Übungen zeigen besonders positiven Einfluss auf Störungen im Hormonhaushalt, bei Erschöpfung und bei Depression. Ebenso wird die Gedächtnis­leistung gestärkt und Demenz vorgebeugt. Regelmässiges Üben führt zu mehr Freude, Lust und Humor im Leben.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 22.-23.02.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.4h)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2017AW_4182085
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Energetische Osteopathie: Schulter“ – Kursleiter: Dr. Michael Strohauer
Dr. Michael Strohauer

Der Kursleiter:

Dr. med. Michael Strohauer, Facharzt für physikalische Medizin und Rehabilitation, Osteopath und APM-Therapeut, verbindet Techniken aus TCM, APM und Osteopathie zu einem nachhaltigen und wirkungsvollen Therapiegebäude - zur Energetischen Osteopathie. www.institut-strohauer.de

 

Kursinhalt:

Durch die Verbindung der Techniken aus TCM, APM und Osteopathie entwickelt sich mit der Energetischen Osteopathie ein nachhaltiges und wirkungsvolles Therapiegebäude. Die Kurse vermitteln die Therapieprinzipien der Energetischen Osteopathie sowohl theoretisch als auch praktisch, schrittweise ergänzt durch Diagnostik und Symptomenlehre sowie durch Anatomie und Physiologie.

• Voraussetzung: Der Kurs ist auf APM-TherapeutInnen ausgerichtet. Andere Interessierte setzen sich bitte vor einer Anmeldung mit dem Sekretariat in Verbindung.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 12.-14.03.2020  Anmeldeschluss 14.02.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 900,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 1.020,00 SFR
inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3 Tage (21 Std.) (Meth.spez. 15h)
Kursleiter: Dr. med. Michael Strohauer
 
Bestellnummer: 2009AW_6092394
Tel. 41 (71) 3300022
2020: GV-Tag der Sektion Schweiz mit „Körpersprache in der APM-Praxis“ – Kursleiter: Olaf Esseiva Zeller
Regula Saner

Der Referent:

Olav Esseiva Zeller, Dipl. psychologischer Berater SGPH, Dipl. Psycho-Physiognomiker HIZ, eidg. Fachausweis als Ausbildner, Zert. in Patho-Physiognomik nach Natale Ferronato, Zert. Embodiment-Trainier / Körpercoach
Olav Esseiva Zeller setzt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Psycho-Physiognomik auseinander.
Nach einer mehrjährigen Ausbildung in Psycho-Physiognomik und dem Studium der praktischen Psychologie gründete er 2007 ein Institut für Psycho-Physiognomik (IPP).

www.olaf-esseiva.ch

 

Inhalt der Fortbildung

Der Körper spiegelt das, was wir denken, aber nicht sagen. Die Körpersprache ist die einzige Sprache, die wir nicht lernen müssen. Jeder Gedanke und jede Idee löst Emotionen aus, Diese Emotionen zeigen wir unbewusst über die Körpersprache. Mit der Körpersprache verleihen wir unseren verbalen Aussagen Nachdruck Sie verrät aber auch vieles über unser Gefühlsleben und wie wir zu unseren Mitmenschen stehen.

Inhalt:

  • Lernen Sie Körpersprache einmal anders...-, ganzheitlich, systemisch und wertfrei
  • Wir können nicht, nicht wirken! Wir wirken immer! Wie wirken Sie auf Ihre Patienten?
  • Körperhaltungen, Sitzstellungen, Gangarten, Standpunkte, Raumverhalten und territoriales Verhalten und ihre (Be)Deutungen
  • Die Persönlichkeitstypen und ihre typische Körpersprache
  • Der systemische Zusammenhang von Situation, Rolle und Körpersprache

 

Voraussetzung: nur für Verbandsmitglieder

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 28. März 2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 180,00 SFR
Kursdauer: 1 Tag / 5 Stunden à 60 Minuten
Beginn: 9:30 - 15:15 Uhr / GV-Beginn 16:00 Uhr
Kursleiter: Olaf Esseiva Zeller
 
Bestellnummer: 2019AW_7694799
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Ernährung vertieft betrachtet“ – Kursleiterin: Sybille Binder
Zhang Xiao Ping

 

Die Kursleiterin:

Sybille Binder ist dipl. Ernährungsberaterin, FH dipl. Vitalstofftherapeutin, Geschäftsführerin der NHK (Institut für Integrative Naturheilkunde in Zürich), Therapeutin im Bereich Ernährung, Vitalstoffe, Atemtherapie, Dozentin, langjährige freischaffende Tätigkeit als dipl. Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt Prävention und Aufklärungsarbeit im Bereich von Zivilisationskrankheiten.
www.nhk.ch

 

Inhalt:

Eine der Grundlagen der traditionell europäischen Heilkunde sind die drei Kochungen. Wenn die Ernährung nicht stimmt, werden die drei Kochungen geschwächt und es kommt zu Störungen und Krankheiten auf verschiedenen Ebenen.

Im Kurs werden die drei Kochungen erklärt und an Praxisbeispielen Therapieempfehlungen erarbeitet.
Weiter ist heute wissenschaftlich bekannt, dass alle Krankheiten auf ein komplexes Entzündungsgeschehen im Körper zurückzuführen sind. Unsere Ernährung ist über verschiedene Inhaltsstoffe und Wechselwirkungen mit dem Stoffwechsel an Entzündungsprozessen beteiligt. Darum arbeitet die funktionelle Medizin heute vor allem mit Ernährung und Pflanzen und nicht mehr mit pharmazeutischen Substanzen. Im Kurs werden die Zusammenhänge aufgezeigt und in Verbindung mit dem Praxisalltag gebracht.

Ebenso ist der Alterungsprozess des Menschen abhängig von Ernährungsfaktoren, die erklärt werden. Einfache Praxisbeispiele geben Anregungen für den persönlichen und therapeutischen Praxisalltag.

 

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen; Therapeuten anderer Fachrichtungen sind herzlich willkommen.

Im Kurs werden Zusammenhänge aufgezeigt und anhand von Fallbeispielen Empfehlungen erarbeitet. Die Mahlzeiten und Degustationen geben einfache Anregungen für die Praxis.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 24.-25.04.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.2h)
Kursleiter: Ina Diolosa
 
Bestellnummer: 2019AW_6733250
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Punkte sicher und effizient einsetzen“ – Kursleiter: Michael Uhrhan
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter:

Michael Uhrhan, Schulleiter und Vorsitzender der TAO (Therapeuten-Ausbildungs-Organisation)

 

Kursinhalt:

Wir arbeiten über vier Systeme: Meridiansystem, Akupunktursystem, Organsystem und Gefässsystem. 

Mit Hilfe der klassischen Akupunktur kann man die Systeme elegant beeinflussen und verbinden. Die Arbeitstechniken Bu Fa und Xie Fa nehmen hier die wichtigste Priorität ein. Alle Akupunktur-Punkte können mit Hilfe dieser beiden Behandlungstechniken je nach Befund in die einzelnen Systeme zur optimalen Energieverlagerung eingebaut werden.
Ausser den bekannten Punkten Ton/Quell/Sed/Luo und VP kommen die regional wirkenden Punkte: Xi-Punkt, Gao Wu-Punkte, Hui Punkte, Drachen-Punkte, Ba, Sparkakasse und Verteiler, die grossen Luo des Magens, Schleimlöser, Punkte fürs Blut die klassischen Absenker und Schlaf-Punkte dazu.


Die wichtigsten Akupunkturpunkte, die mit Moxa behandelt werden müssen, sind auch mit dabei.

 

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 08.-10.05.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR
inkl. 3 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3 Tage (19 Std.) (Meth.spez.19h)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 22019AW_4262749
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „ZEN-Meditation“ – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt:

ZEN-Meditation ist ein Weg, der in die Tiefe führt und zum Licht, um klar zu sehen. ZEN hilft Ihnen, unruhige Gedanken zu stoppen, sich von inneren Sorgen zu befreien und Ruhe zu finden.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 02.-03.06.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) 
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2010AW_8644389
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: Tai Ji „Ba Fu Wu Bu“ – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt:

«Ba Fu Wu Bu» bedeutet wörtlich übersetzt «8 Kräfte und 6 Schritte». Damit sind die 13 Grundlagen gemeint, welche die eigentliche Essenz des Tai Ji bilden. Ba Fu Wu Bu ist eine neue und in China sehr populäre Form, welche einfach und leicht erlernt werden kann.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 04.-05.06.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.2h)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2019AW_7070480
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Immunsystem Qi Gong“ – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditations­techniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Inhalt:

Dieses Qi Gong ist eine von Meister Zhang Xiao Ping speziell auf die Bedürfnisse von Therapeuten und deren Patienten zusammengestellte Form. Die einfachen Übungen, welche sowohl im Stehen als auch im Liegen eingeübt werden, dienen der Vorbeugung / Begleitbehandlung von Krebs und stärken die Abwehrkräfte ganz allgemein.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 06.-07.06.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.) (Meth.spez.6h)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2019AW_7364324
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Koreanische Handakupunktur“ – Kursleiterin: Irmgard Wenzel
Zhang Xiao Ping

 

Die Kursleiterin

Irmgard Wenzel Heilprakikerin und Buchautorin

 

Inhalt:

Für jeden APM Therapeuten ist diese Behandlungsmethode als Ergänzung zur Akupunktmassage nach Penzel äußerst interessant, da die gesamte APM Diagnose und Therapie in der Hand durchgeführt wird.

Der koreanische Akupunkteur Tae Woo Yoo entdeckte 1971, dass die Hand den gesamten Körper repräsentiert, alle Körperregionen wie auch Meridiane sind reflektorisch in der Hand erreichbar: Z.B. stellt der Mittelfinger mit seinem Nagelglied den Kopf dar, das Mittelglied den Hals und die HWS, das Grundglied die Brust und die BWS, die Mittelhandknochen des Mittelfingers Lenden und die LWS, usw. Es ist also - über die Meridiane hinaus - auch eine chiropraktische Beeinflussung des Organismus gegeben.

Dieser 3-tägige Lehrgang zeigt Ihnen in klarer und nachvollziehbarer Deutlichkeit mehr als nur die Grundlagen der koreanischen Handakupunktur(mit und ohne Nadeln).

Er ist eine direkt umsetzbare Behandlungsmöglichkeit in der Praxis:
Neben den Grundlagen der Korrespondenztherapie (druckdolente Punkte werden einem bestimmten Organ zugeordnet) werden theoretisch und praktisch die Behandlungsmöglichkeiten bei energetischer Blockade von Wirbelsäulen- und anderen Gelenken erarbeitet sowie Einfluss auf z. B. Kopfschmerzen/Migräne, Schnupfen, Stirn- und Nebenhöhlenerkrankung, Tinnitus u.v.m. genommen.

Voraussetzung: Pflichtlektüre unbedingt vor dem Kurs lesen!

Pflichtlektüre: Titel: „Koreanische und chinesische Handakupunktur",ISBN 978-3-85175-914-3
Autorin: Frau Prof. Dr. Gertrude Kubiena. Maudrich Verlag

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 18.-20.09.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 750,00 SFR
inkl. 3 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3 Tage (20 Std.) (Meth.spez.20h)
Kursleiter: Irmgard Wenzel
 
Bestellnummer: 2010AW_8623591
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Grundlagen der Psycho-Physiognomik“ – Kursleiter: Olaf Esseiva Zeller
Regula Saner

Der Referent:

Olaf Esseiva Zeller Gründer des Instituts für Psycho-Physiognomik (IPP) www.olaf-esseiva.ch

 

Inhalt:

Das Gesicht - Spiegel der Seele

Der Wunsch nach einer ganzheitlichen Betrachtung und Behandlung, in welcher der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele begriffen wird, nimmt in unserer Gesellschaft ständig zu. Die Psycho-Physiognomik ist eine Körper-, Gesichts- und Seelensprache, die sich mit der Wechselwirkung von Körper und Psyche, Leib und Seele befasst. Sie erklärt, wie sich das Innere, die Seele, Psyche und Persönlichkeit eines Menschen in seinem Äusseren offenbaren. Der Körper und Gesichtsbau dienen uns als Spiegel und Information über seelische Bedürfnisse und Muster. Jeder Mensch ist einzigartig und individuell. Gerade diese Besonderheiten in ihren unterschiedlichen Erscheinungs- und Ausdrucksformen machen die Psycho-Physiognomik zu einem Hilfsinstrument unter anderem für Tätigkeiten im Gesundheits-, Naturheil-, Psychologie-, Beratungs- , Führungs- und Sozialbereich.

 

Voraussetzung:
der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 16.-17.10.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR; für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
Kursdauer: 2 Tage / 12 Stunden à 60 Minuten
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Beginn: Fr/Sa jeweils 09.00h-17.00h
Kursleiter: Olaf Esseiva Zeller
 
Bestellnummer: 2019AW_6430172
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Kraftsuppen“ – Kursleiterin: Evelyne Amsler
Zhang Xiao Ping

 

Die Kursleiterin

Evelyne Amsler ist Ernährungsberaterin nach den fünf Elementen und integrativer Ernährung.
www.amsler-tcm.ch

 

Kraftsuppen nach Ruth Rieckmann

Traditionelles Wissen - modernes Leben

Entdecke Geschmack und Wirkung der Kraftsuppen & Essenzen.
Erweitere dein Ernährungswissen um seit Jahrtausenden bewährte Erkenntnisse aus der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Kraftsuppen und Essenzen sind wohlschmeckend und ein Gewinn für deine Methode und den Alltag.

Sie stärken in Stressphasen, wärmen bei Kälte, lindern Heißhunger, kühlen Hitzewallungen und wirken bei vielen Beschwerden.
Unsere Großmütter kochten Hühnerkraftbrühe bei Erkältung. Doch Kraftsuppen und Essenzen können mehr.
In China gibt es eine über 1.000 Jahre alte Hausmittel-Tradition. Sie lässt sich auf europäische Lebensmittel und Rezepte übertragen.
Ein gesundes Nahrungskraftwerk verbessert Verdauung und Bewegungsapparat. Entdecke die Kraft der Lebensmittel neu.

Lerninhalte:

  • Chinesische Medizin für den Hausgebrauch
  • Küchenpraxis Kraftsuppe mit Degustation
  • Kochzeiten der Zutaten
  • Lebensmittelwirkungen nach TCM
  • Hausmittel zur Unterstützung in Lebensphasen und bei Beschwerden

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen; andere interessierte Fachpersonen.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 31.10.2020
Ort: Zofingen (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 250,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 300,00 SFR
inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 1 Tage (7 Std.) (Meth.spez.3h)
Kursleiter: Evelyne Amsler
 
Bestellnummer: 2019AW_4174818
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2020: „Faszien - Meridiane: Eine Symbiose“ – Kursleiterin: Irène Roos
Zhang Xiao Ping

 

Die Kursleiterin

Irène Roos WBA-Therapeutin, Prakt. Spiraldynamik Bewegungspädagogin www.gesundheits-atelier.ch

 

Inhalt:

Verklebte, verhärtete Faszien können Blockaden und Beschwerden im Körper verursachen. Mit Eigenmassage-Techniken, Gleitbewegungen, Gelenk-Mobilisationen und spezifischen Dehnübungen erreichen wir Geschmeidigkeit und Leichtigkeit im Körper. Das ganzheitliche Trainingsprogramm ist abgestimmt auf die Meridian-Linien. Die Übungen eignen sich für die eigene Anwendung oder als Ergänzung zur APM-Therapie für die Klienten.

 

  • Erkennen des Zusammenhangs zwischen Faszien und Meridiane
  • Blockaden erkennen und lösen
  • Eigene körperliche Befindlichkeit verbessern
  • Einzelne Übungen an die Klienten weitergeben als Ergänzung zur APM-Therapie

 

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen; andere interessierte Fachpersonen.

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 07.11.2020
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 250,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 300,00 SFR
ohne Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 1 Tage (7 Std.) (Meth.spez.7h)
Kursleiter: Irène Roos
 
Bestellnummer: 2019AW_3870036
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.