Kurstermine

Einleitung

AZAV

Die Europäischen Penzel-Akademie ist als zuverlässiger Träger nach AZAV zertifiziert worden. Damit sind individuelle Förderungen der Länder, des Bundes und aus dem Europäischen Sozialfonds -ESF- möglich.

Förderung der Kurse im Rahmen des Bildungskontos Oberösterreich sind ebenfalls möglich.

Humanmedizin

APM A-Kurs
  • Es werden 40 Fortbildungspunkte bescheinigt.

KURSINHALTE:

  • Klassische Akupunktur- und Energielehre in Bezug zur physikalischen Therapie
  • Energetisch-muskuläre Steuerung des Bewegungsapparates
  • Topographie der Meridiane in Theorie und Praxis
  • Ganzheitliche Testverfahren
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Physiotherapeutischer Behandlungsaufbau (gemäß der WHO-Indikationsliste für Akupunktur - neurologische und orthopädische Erkrankungen)
  • Physikalische Therapiemaßnahmen aus energetischer Sicht

 

Mit dem A-Kurs erhalten Sie ein ganzheitliches Therapiekonzept, mit dem sich die meisten funktionellen Störungen beeinflussen lassen. Der gesamte Organismus wird durch die sanften Streichungen entlang der energieleeren Meridiane angeregt, um eine energetische Neuordnung herzustellen. „Sanfte Reize sind starke Reize ...“ (Arndt-Schulz-Regel)

 

Der praxisorientierte Unterricht erfolgt in kleinen Übungsgruppen (zwei bis drei Teilnehmer pro Massageliege) unter Anleitung erfahrener APM-Therapeuten. Bereits nach dem A-Kurs kann man das Erlernte in der Physiotherapiepraxis zur Anwendung bringen und die Anwendungen an den individuellen Status des Patienten anpassen. Der energetische
Befund ermöglicht statt der symptomatischen Therapie die auf den Patienten abgestimmte Behandlung!

APM B-Kurs
Akupunkturpunkt
  • Es werden 40 Fortbildungspunkte bescheinigt.

KURSINHALTE:

  • Klassische Akupunktur- und Energielehre, Teil II
  • Topographie der klass. Akupunkturpunkte in Theorie und Praxis
  • Ergänzende Testverfahren in der physikalischen Therapie und Physiotherapie
  • Physiotherapeutischer Behandlungsaufbau, Teil II (gemäß der WHO-Indikationsliste für Akupunktur - neurologische und orthopädische Erkrankungen)
  • Spezialpunkte zur Therapie des Schulter-, Hüft- und Kniegelenks
  • Narben und ihre mögliche Störwirkung auf den Bewegungsapparat
  • Narbenbehandlung nach energetischem Befund
  • Entspannungstechniken

Der B-Kurs kombiniert die Penzel-Meridianmassage mit der Punktstimulation. Sie erlernen die spezielle Punkttasttechnik und Stimulationen mit Druck und mechanischer Vibration. Die Punkte-Reizungen richten sich nach dem energetischen Regelwerk der Akupunktur.

Mit der nicht invasiven Narbenbehandlung über Akupunkturpunkte (ohne Neuraltherapeutika) erlernen Sie eine praxisrelevante Narben-Störfeldbehandlung. Der Kleine Kreislauf, die YIN-Striche und die harmonisierenden Techniken lassen sich u. a. auch in der Sport- und Wettkampfbetreuung anwenden.

Der systematische Therapieaufbau erfolgt in klar strukturierten Theorie- und Praxis-Abschnitten.

APM C-Kurs
Wirbelsäule
  • Es werden 40 Fortbildungspunkte bescheinigt.

KURSINHALTE:

  • Erweiterter energetischer Befund über den VAS-Pulstest (Vaskuläres-Autonomes Signal)
  • Statik und Dynamik der Wirbelsäule
  • Die Subluxation des Ilio-Sacral-Gelenkes (ISG) und ihre Auswirkungen
  • Orthopädische Tast- und Testverfahren und ihre Interpretation in Bezug zum Ilio-Sacral-Gelenk
  • Organirritationen durch Wirbelfehlstellungen
  • Energetisch-physiotherapeutischer Behandlungsaufbau bei Wirbelsäulen- und Gelenkproblematiken
  • Sonderstellung und Behandlung der Halswirbelsäule
  • Mentaler Aspekt der Gelenkbehandlung
  • Selbstmobilisation und Erhaltungsübungen

Sie erlernen mit sanften, energetischen Maßnahmen, ein blockiertes ISG aus seiner Zwangsstellung zu lösen und die Fehlstatik der gesamten WS zu beeinflussen!

Die Wechselbeziehung zwischen Meridian, Organ und Wirbelfehlstellungen wird durch die Therapie der Zustimmungs- und Alarmpunkte verständlich. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, mit der VAS-Pulstestung einen Befund zu erstellen!

Eingebettet in theoretische Erläuterungen, wird jeder Behandlungsabschnitt direkt in vielen praktischen Übungseinheiten umgesetzt.

APM D-Kurs
Reflexzonen Ohr
  • Es werden 40 Fortbildungspunkte bescheinigt.

KURSINHALTE:

  • Befund, Therapie und Therapiekontrolle über die Reflexzonen der Ohrmuschel
  • Die Fünf-Elementen-Lehre und die praktische Anwendung der Elementenpunkte bei Organirritationen
  • Niederfrequente Reizströme und Fremdenergie
  • Zeitgemäße, ganzheitliche Physiotherapie zur Regeneration, Gesundheitserhaltung und Prophylaxe

Über die Reflexzonen der Ohren kann man bereits unterschwellige Gelenkproblematiken und Energiefluss-Störungen in den Meridianen und Organen erkennen. Lernen Sie über die Ohrzonen den Organbefund zu erstellen und gezielt über die Elementenpunkte auszugleichen.
In kleinen Arbeitsgruppen wird das Wissen über die Ohrzonen erarbeitet und die Elementenpunkte geübt.

Mit Mikrostrom lassen sich sämtliche Penzel-Anwendungen unterstützen. Somit wird dieser Kursbestandteil zur idealen Prüfungsvorbereitung!

Im Anschluss an den D-Kurs kann vor dem Internationalen Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. die Prüfung abgelegt werden.

APM D - Ergänzungskurs
Schröpfen
  • Es werden 40 Fortbildungspunkte bescheinigt.

KURSINHALTE:

  • Befund über die Zungen-Diagnostik
  • Befund über die TCM-Pulsdiagnostik
  • Fünf-Elementen-Lehre und Emotionen
  • Fünf-Elementen-Lehre und Ernährung
  • Tee- und Kräuterkunde
  • Schüssler-Salze und Meridiane
  • Farblichttherapie in der Penzel-Methode
  • Moxa
  • Schröpfen
  • Acht Brokat Qi-Gong-Übungen

Kursvoraussetzung: D-Kurs

Mit dem D-E-Kurs wird das Fenster zur TCM weit geöffnet, ohne das solide „Fundament“ der Penzel-Methode zu verlassen. Das bereits erlernte Wissen aus dem D-Kurs wird aufgegriffen, erweitert und vertieft.

Mit einfachen Ernährungstipps erlernen Sie, wie man mit heimischen Lebensmitteln und Tees einzelne Elemente gezielt anregen kann.

Die täglichen Qi-Gong-Übungen unterstützen Ihre eigene körperliche Wahrnehmung und bieten auch für Ihre Patienten eine interessante Abwechslung aus dem Bereich der gesundheitserhaltenden, physiotherapeutischen Maßnahmen.

APM A bis D - Refresherkurs
Narbe
  • Es werden 40 Fortbildungspunkte bescheinigt.

KURSINHALTE:

  • Anamnese und Befundvielfalt
  • Praxisrelevanter Therapieaufbau
  • Störfeld Narbe
  • Störfeld ISG-Blockierung
  • Störfeld Organirritation
  • Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung
  • Harmonisierende Behandlungen
  • Fremdenergie

Kursvoraussetzung: D-Kurs

Der A-D-Refresher-Kurs kombiniert die Kursinhalte von A bis D zu einem praxisrelevanten Behandlungskonzept. „Wie gehe ich bei welchem Patienten vor?“

Mit vielen Tipps und Tricks „aus der Praxis für die Praxis“ wird das gesamte energetische Grundlagenwissen von Befund und Therapie in kleinen Übungsgruppen aufgefrischt und umgesetzt.

Der A-D-Refresher-Kurs ermöglicht es dem „alten“ APM-Therapeuten, das vormals erlernte APM-Wissen aufzufrischen und gibt dem „jungen“ APM-Therapeuten Sicherheit in den Anwendungsmöglichkeiten. Nutzen Sie den A-D-Refresher-Kurs zur Prüfungsvorbereitung! Die APM-Prüfung findet nach Voranmeldung direkt im Anschluss an den Kurs statt.

Ohr-Akupunkt-Massage (OAM) nach Luck Teil 1
Ohr-Akupunkt-Massage (OAM) nach Luck Teil 1

KURSINHALTE:

  • Der energetische Schlüssel in der OAM
  • Anatomie - Topographie
  • Diagnostik - Störfeldsuche
  • Energiekreisläufe
  • energetische Kraftlinie nach Nogier
  • neurophysiologisch-hervorragende Punkte
  • Erste Hilfe
  • Operations- Vor- und Nachbehandlung
  • Lösen von Medikamentenblockaden
  • ISG (KDG)-Blockaden
  • Indikationen - Kontraindikationen
  • Wirksamkeitsnachweis an Hand von Kirlianfotografien

 

 

Die OAM nach Luck ist eine eigenständige Therapie:

Das Ohr - das Tor zur Seele.
Das Ohr - der kürzeste Weg in die Zentrale.
Das Ohr - aurikuläre Neuraltherapie ohne Nadel.
Das Ohr - lügt nicht!


In diesem Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl erlernen Sie das Grundwissen und die Technik der OAM und Sie können das Erlernte sofort in der Praxis anwenden. Das Ohr ist jederzeit zugängig und ermöglicht die ganzheitliche Behandlung vom Kleinstkind bis zum Greis.

"Nach wie vor muss man feststellen, dass die Therapie über die Ohrreflexareale der kürzeste therapeutische Zugang zum zentralen Nervensystem darstellt, und somit als auriculäre Neuraltherapie bezeichnet werden kann, die ohne Nebenwirkungen universal einsetzbar ist." (Heiner Luck)

Ohr-Akupunkt-Massage (OAM) nach Luck Teil 2
Ohr-Akupunkt-Massage (OAM) nach Luck Teil 2

KURSINHALTE:

  • energetische Kraftlinie (Segmentlinie) mit Einwirkungen auf das Dermatom, Sklerotom, Myotom und die Meridiane
  • psychotrope Punkte
  • Indikationslinie Schulter-Arm-Syndrom
  • Ohrgeometrie nach Nogier, Elias und Luck
  • OAM bei Schlafstörungen
  • Einsatz von Fremdenergie (Farbe/Laser/Moxa)
  • Suchtbehandlung
  • Ohrpumpen und ihr Einsatz bei sensiblen Patienten, Kindern und bei neurologischen Krankheitsbildern

Für die Kursteilnahme sollte eine medizinische Fachausbildung (z.B. PT, HP usw.) vorhanden sein!
 

Das Seminar OAM Teil 2 baut auf den Kursinhalten von Teil 1 auf und ergänzt die Therapiemöglichkeiten über die Ohrzonen.

Die Ohrgeometrie bietet Ihnen die Möglichkeit einer perfekten Störfeldsuche und Differentialdiagnostik. Das Ohr, die zentralen Reflexzonen mit den cerebral-, spinal-, peripheren Wirkmechanismen, stellen die Themenschwerpunkte dieses Seminars dar.

Der Behandlungsaufbau vermittelt Ihnen einen direkten Bezug zu den individuellen Anwendungsmöglichkeiten in der täglichen Praxis. Sie haben in diesem Seminar auch die Gelegenheit, Therapiefragen zu stellen, die nach dem Grundkurs aufgetaucht sind.

Ohr-Akupunkt-Massage (OAM) nach Luck Aufbau- und Refresher-Seminar
Ohr-Akupunkt-Massage (OAM) Aufbau- und Refresher-Seminar

Aufbau- und Refresher-Seminar

  • begrenzte Teilnehmeranzahl: 18

KURSINHALTE:

  • Vertiefung der Kurse Teil 1 und 2
  • weiterführende Punktbeurteilung
  • spitze Punkte - stumme Punkte
  • Erkennen von Therapiefehlern
  • OAM in der Operations-Nachsorge nach neurologischen Erkrankungen
  • praxisbezogener Therapieaufbau

 

Im Anschluss an den OAM-Refresher-Kurs kann die Prüfung vor dem Internationalen Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. abgelegt werden.

Fünf-Elementen-Lehre und Narbenentstörung
Fünf-Elementen-Lehre und Narbenentstörung

Therapie nach Luck

  • Kursvoraussetzung OAM Teil 1

5-ELEMENTE-LEHRE:

  • die kosmischen, anatomischen und physiologischen Entsprechungen der Fünf-Elemente
  • Fünf-Elementen-Kreislauf am Körper
  • Fünf-Elementen-Punkte am Ohr
  • Befunderhebung Fünf-Elemente
  • Organtherapie Fünf-Elemente

 

NARBENSTÖRUNG:

  • Umgang mit Therapiegeräten sowie deren Einsatz am Ohr
  • Die Narbe - das Störfeld - Narbenarten
  • Möglichkeiten der Entstörung
  • Therapieblockaden
Rhythmisch-Energetische Gelenkbehandlung (REGB)
Rhythmisch-Energetische Gelenkbehandlung (REGB)
  • REGB 1 - LWS/BWS/untere Extremität/ISG
  • REGB 2 - BWS/HWS/Atlas/obere Extremität

(zwei eigenständige Seminare, eine Reihenfolge ist nicht vorgeschrieben)

KURSINHALTE / EINWIRKUNGSBEREICHE:

  • fasciale Funktionen
  • viscerale Vernetzungen
  • muskuläre Verspannungen
  • durale Verbindungen
  • humorale und lymphogene Aktivierung
  • Stoffwechselaktivierung etc.

 

Theoretische Grundlagen:

  • funktionelle und energetische Betrachtungen
  • Behandlungsgrundsätze / Tipps
  • Indikationen und Kontraindikationen

 

Praxis:

  • energetische Vor-, Intensiv- und Wurzelbehandlung
  • energetische Grifftechnik
  • Blockadesuchprogramm und Behandlungsaufbau untere Extremität, Becken und LWS/BWS
  • Behandlungsaufbau obere Extremität, Schultergürtel und BWS/HWS REGB 2


Die Hauptaugenmerke der REGB-Seminare nach Luck liegen auf der schmerzfreien Mobilisation von Bewegungseinschränkungen und Arthrosen. Sie erlernen spielerisch, mit sanften rhythmischen Schwingungen Blockaden zu lösen, den Stoffwechsel zu aktivieren, Lymphfluss anzuregen, Muskulatur zu entspannen und degenerative Gelenkprozesse wirkungsvoll zu therapieren. Die Therapie lässt sich ideal in sämtliche physikalische und naturheilkundliche Maßnahmen integrieren!

Energetisch-Physiologisches Taping® (EPT)
Jutta und Herrmann Christiansen-Zimmermann
  • Es werden 24 Fortbildungspunkte bescheinigt.

KURSINHALTE:

  • energetische Tape-Grundlagen
  • Materialkunde
  • Klebetechniken
  • EPT bei Sportverletzungen
  • Schmerz-Tapes
  • EPT bei Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen
  • Narben-Tapes
  • Farblehre und verschiedene Austestungsverfahren


 

Vor ca. 35 Jahren hatte der aus Japan stammende Dr. Kenso Kase den Gedanken, mittels eines Tapes Muskeln zu unterstützen und Gelenke zu entlasten. Durch ein speziell entwickeltes Tape und eine entsprechende Anlegetechnik auf der Haut ist es möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen positiv zu beeinflussen.

In Deutschland wurde die Tape-Methode ab 2002 von uns auf Basis unseres energetischen Wissens weiterentwickelt. Das EPT legt somit den Gedanken zu Grunde, den Menschen als Ganzes zu erfassen und nicht nur die einzelnen Symptome zu behandeln. In unserer Ausbildung und Therapie spielen unter anderem auch Narben, Emotionen, das Qi der Organe und die Ernährung eine wichtige Rolle.

Energetisch-Physiologisches Taping® (EPT) - Masterkurs
Jutta und Herrmann Christiansen-Zimmermann

Die EPT. - Gründer Hermann und Jutta Christiansen haben sich für 2017 vorgenommen, EPT auf ein noch höheres therapeutisches Niveau zu heben. Unser Testimonial Sandra Kiriasis, mehrfach auf Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften siegreiche Bobpilotin, ist ab sofort das Gesicht von EPT. Sandra Kiriasis wird an jeweils einem Tag unserer Master-Kurse in Deutschland persönlich anwesend sein.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen die besondere Qualifikation zum zertifizierten EPT-Master vor, die wir nach Maßgaben des Praxisbezugs und der Patientenorientierung entwickelt haben. Wir haben ausgewählte Partner für eine intensive Professionalisierung in de Anwendung des Energetisch Physiologischen Tapings ausgewählt.

 

Der Masterkurs mit integrierter Prüfung ist der zertifizierte Abschluss Ihrer EPT.-Tape-Ausbildung.

 

Der neue EPT. Masterkurs bietet Ihnen:

  • Grundlegende Wiederholung der EPT-Technik und der Kombinationen aller Anlegetechniken und Möglichkeiten im Bereich des Muskel-, Lymph-, Venen-und Nerventapes
  • ganzheitliche Narbentherapie mit EPT
  • verschiedene Test- und Tastverfahren aus den Bereichen der Energetik, Kinesiologie, TCM
  • richtige Anwendung der Farb- und Materialkombinationen (Baumwolle und Elastan)
  • Anwendung von Sondertapes mit Abwandlungen der herkömmlichen Tapes bei schwierigen Krankheitsbildern wie der Rektusdiastase in der Gravidität oder bei Wirbelsäulenversteifungen, Endoprothesen, Amputationen u.v.m.
  • Taping von Akupunkturpunkten, begleitend bei Problemen der "Seelenachse"
  • Erarbeitung von praxisbezogenen Befundung und Tape-Therapien
  • Fokussierung des MICH als Therapeuten/in durch gegenseitiges Testen und Behandeln

Was sind die Teilnahmevoraussetzungen?

  • sicheres Handling mit den Tape-Techniken
  • fundiertes Wissen der Energetik

Ihr besonderer Mehrwert!

Mit dem erfolgreichen Bestehen des Zertifikat-Kurses zum EPT Master werden Sie mit Ihrem Profil auf unserer neuen Webseite www.das-tape.de gelistet. Auch erhalten Sie ein besonderes Signet, so dass Sie Ihre neu erworbene Qualifikation auch marketingwirksam nutzen können.

 

Dauer: Samstag 9 bis 17 Uhr, Sonntag 9 bis 13 Uhr

Preis: 350 E inkl. Prüfung und umfangreichen Materialien

Prüfung: Sonntag ab 14 Uhr

 

Medical Wellness
Norbert Rother

KURSINHALTE:

Wellness Teil 1

  • Hot-Stone-Massage
  • Schokoladen-Massage
  • Finnische Salz-Massage
  • Russische Honigmassage
  • Kräuterstempelmassage

Wellness Teil 2

  • Aroma-Massage
  • Edelstein-Massage
  • Kaffee-Massage „Brasil“

Wellness Teil 3

  • Lomi Lomi Nui

Die steigende Nachfrage im Wellnessbereich stellt für Interessierte eine erfolgversprechende berufliche Perspektive dar. Vielfältige Einsatzgebiete für Wellnesstherapeuten/innen sind neben den klassischen therapeutischen Praxen immer mehr auch Hotels, Fitness-Studios, Kosmetiksalons und Heilbäder.

Voraussetzung für ein nachhaltig erfolgreiches Angebot ist jedoch nicht nur die qualifizierte Anwendung der verschiedenen Wellnessangebote - ebenso spielt auch das Grundwissen um die Anatomie und die Massagetechniken eine entscheidene Rolle. Wir haben daher ein Komplettpaket zusammengestellt, das Ihnen das Benötigte für eine erfolgreiche berufliche Zukunft an die Hand gibt.

Sie erhalten in allen Kursteilen eine umfassende Vermittlung der Kenntnisse und Fertigkeiten sowie die praktische Anwendung der jeweiligen Massageart.

Humanmedizin - Sonstige Themen

NEU: Chinesische Ernährungslehre nach den 5 Elementen
Achim Grube

Chinesische Ernährungslehre nach den 5 Elementen

mit: Brigitte Schütte-Lopatar

 

Die Chinesische Ernährungslehre sieht Nahrungsmittel sowie ihre Zubereitung, ihre thermische Wirkung und ihren Geschmack sowie die Grundkonstitution des jeweiligen Menschen und das Umfeld, in dem er lebt, als Ganzes. Ausgewogene Ernährung ist die Basis einer gesunden Lebensweise.

 

Meine Seminarreihe ist gleichermaßen konzipiert für interessierte Ernährungsbewusste, die aus den Veranstaltungen einzelne interessante Seminare wählen, als auch für jene, die sie als Therapheuten beruflich nutzen wollen.

 

Das Einführungsseminar und die Kochpraxis-Basis sind der ideale Einstieg in das komplexe Feld der ganzheitlichen Betrachtungsweise der TCM.

 

Es finden zwei Termine für das Einführungsseminar statt. Anschließend können die Teilnehmerinnen aus dem Kursprogramm frei wählen, wann und in welchem Zeitraum sie die einzelnen Module besuchen wollen. Somit besteht die Möglichkeit, den Seminarablauf zeitlich weitgehend an persönliche Bedingungen anpassen zu können.

 

Bei weiterführendem Interesse bieten wir folgende Seminare an, die individuell zusammengestellt werden können:

 
  • Zyklus der 5 Themenseminare incl. Kochpraxis nach den 5 Elementen
  • praxisnahe Spezialseminare (Ernährung Kinder, Psychosomatische Störungen, Schlafstörungen, Sexualität, Schilddrüse, Rheumatologie,...)
  • Klassifizierung der wichtigsten Nahrungsmittel

 

Kurstermine (Freitag bis Sonntag):

  • Basiskurs: 19.-21.05.2017 oder 25.-27.08.2017
  • Wasser: 03.-05.11.2017
  • Holz: 02.-04.02.2018
  • Feuer: 13.-15.04.2018
  • Erde: 15.-17.06.2018
  • Metall: 24.-26-08.2018

Kurszeiten: Tag 1: 18-21 Uhr, Tag 2: 9-18 Uhr, Tag 3: 9-12 Uhr (evtl. 13-17 Uhr)

Kursgebühr: jew. 320 € (incl. USt. - incl. Lebensmittel für den Praxisteil)

Traumatherapie und Schmerzbehandlung
Achim Grube

Traumatherapie und Schmerzbehandlung mit PeriFocuBrain

Zentrales Thema des Seminars ist die Behandlung von Verspannungsschmerzen, insbesondere im Schulter- und Nackenbereich.

Im Seminar werden Methoden vermittelt, die ursprünglich in der Traumtherapie angewandt wurden, aber zunehmend Einzug in die Schmerzbehandlung gefunden haben.

In der Schmerzbehandlung haben sich u.a. drei Methoden besonders bewährt: EMDR (Eye Movement Desensitization und Reprocessing), Brainspotting und Focusing.

EMDR und Brainspotting wurden zunächst nur in der Traumatherapie eingesetzt, bis erkannt wurde, dass sich diese Methoden erfolgreich zur Behandlung von Schmerzstörungen einsetzen lassen.

Focusing ist eine von Prof. Gene Gendlin in den 60er Jahren entwickelte Methode, die in 34 Ländern auch zur Behandlung von psychosomatischen Beschwerden eingesetzt wird.

PeriFocuBrain bildet eine Kombination aus den vorgenannten Methoden mit einem Zusatzelement, dass die Behandlungszeit erheblich verkürzt.

Die Methode ist für die Therapeuten sehr kraftschonend, da die Auflösung bzw. die Sedierung der Schmerzen mittels Augenbewegungen vorgenommen wird.

Zu jedem Schmerz gibt es im Sehfeld einen äußeren Reaktionspunkt in der Größe eines Zwei-Euro-Stücks. Dieser Punkt wird durch Augenbewegungen mittels eines Teleskopzeigestocks ermittelt. Sowie dieser Punkt gefunden ist, reagiert der Patient mit einer körperlichen Reaktion, die auf der SUD-Skala (subjektive Belastung 0 bis 10) schnell bei 8 liegen kann. Mit dem Fixieren dieses Punktes und weiterer Anleitungen lösen bzw. reduzieren sich die Schmerzen.

PeriFocuBrain bietet sich als Zusatzleistung für Privatzahler an.

 

Weitere Informationen:

(Link zum Filmbeitrag des NDR)

EDMR - Therapie gegen chronischen Schmerz

Fussreflexzonen-Massage
Norbert Rother

KURSINHALTE:

  • Das Erkennen und Bestimmen der einzelnen Reflexzonen am Fuß
  • Das Erlernen der Grifftechnik und ihre Wirkungsweise
  • Anwendungsbeispiele bei bestimmten Erkrankungen oder Funktionsstörungen
  • Das Beachten von Risiken, bei denen eine Fußreflexzonenmassage nicht empfehlenswert ist
Psycho- und Pathophysiologische Antlitzdiagnose
Irmgard Wenzel

KURSINHALTE:

„Der Mensch ist nie anders als er aussieht.“ Nach Carl Huter, dem Begründer der Psychophysiognomik, hat jedes Detail im Gesicht und am Körper eine spezielle körperliche, seelische und geistige Bedeutung. Daneben lehrt dieses System, wie Sie erkennen, welche Emotion momentan vorherrschend ist und wie Sie sich gekonnt darauf einstellen können. Und, für den Therapeuten unerlässlich zu wissen, wie Sie aus den einzelnen Arealen Krankheit und pathologische Vorzeichen erkennen können.

Jeder von uns besitzt die Fähigkeit, aus Gesichtern lesen zu können, den meisten ist es nur nicht bewusst. Die Referentin zeigt auf, wie Sie fremde und Ihre eigene „Lebenslandkarte“ lesen können, um den Standpunkt des Einzelnen festzustellen und zu sehen, was hemmt oder unterstützt.

Die pathologische Diagnostik berücksichtigt die Dr. Schüßler Biochemie und Zungendiagnostik sowie die antlitzdiagnostischen Krankheitszeichen der einzelnen Organsysteme. Der Wert dieser Diagnose ist eindeutig. Den Menschen als ganzheitliches Wesen im ersten Moment der Begegnung zu erfassen, schafft ein enormes Vetrauenensverhältnis zwischen Patient und Behandler. Es unterstützt und vervollständigt Ihr Therapiekonzept wesentlich. Sie brauchen keine Geräte, Sie haben zu jeder Zeit immer alles dabei: Ihre Wahrnehmung.

Diese uralte naturheilkundliche Diagnosemöglichkeit wird an Teilnehmern für alle Teilnehmer
praxisnah in lebendiger Darstellung nachvollziehbar demonstriert.

Hypnose-Ausbildung
Udo Bischoff

SEMINARE:

Hypno Grundseminar

  • Einführung in Theorie und Praxis klassischer und moderner Hypnose
  • Übersicht der Hypnoseschritte und Bausteine
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Prüfung der Hypnosefähigkeit der Patienten - Erlernen und Üben von schnellen Induktionstechniken und deren therapeutischer Nutzen
  • Einleitung einer Trance (Rapport, Paching, Leading)
  • hypnotische Kommunikation mit dem Unbewussten
  • Praktiken hypnotherapeutischer Diagnostik
  • Ideomotorische Kommunikation
  • Erlernen der Selbsthypnose - Erlernen der persönlichen Trancefähigkeit
  • Fraktionierte Hypnoselösungs- und ressourcenorientierte Hypnotherapie
  • Einleitung in die moderne hypnotherapeutische Strategie
  • Beispiele von Hypno-Behandlungen
  • praktische Übungen in Gruppen

Aufbauseminar 1

  • Einführung in die Hyponanalyse
  • In der Hypnoanalyse kommen tiefenpsychologische Methoden zur Anwendung
  • Zwei Realitäten Hypnotherapie mit dem Inneren Therapeuten
  • Hypnotherapie mit inneren Anteilen

Aufbauseminar 2

  • Systemische und selbstorganisatorische Problemanalyse
  • Affektbrücke
  • Ressourcen finden, aktivieren und festigen
  • Abschluss der Therapie

Allergien behandeln mit Hypnose

Depression und Angst behandeln mit Hypnose

Hypnosetherapie bei Krebs

Biochemie nach Dr. Schüssler
Rita Heese

KURSINHALTE:

  • Wirkung der 12 Funktionsmittel in Verknüpfung mit den Meridianen aus der APM
  • Antlitzanalyse und Zungenbefundung aus Sicht der Biochemie
  • Ergänzungsmittel und Salbenanwendung
  • Behandlungswege in der Tierheilkunde
  • Psychische Wirkung der biochemische Salze, astrologische Zuordnung
  • Fallbeispiele und Spiegelungen für Mensch und Tier

Die Biochemie nach Dr. Schüßler ist eine hervorragende Hilfe zur Selbsthilfe. Sie bietet dem interessierten Laien, aber auch dem qualifizierten Therapeuten eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten.

Psychotherapie mit der APM nach Penzel
Rita Heese

KURSINHALTE:

Eine Psychotherapie unter energetischem Blick zu betrachten und zu begleiten, ist eine Entlastung in der Zeit - sowohl für Patienten und Therapeuten. Körper und Seele sind so eng verwoben, dass, wenn die Seele weint, der Körper schreit. Schmerz ist der Schrei nach fließender Energie. Da sind wir als APMler deutlich gefragt. Mit dem gezielten Einsatz der APM sind gerade auch in der Gesprächstherapie Erkenntnisprozesse, Sicherheit in Entscheidungen, Umsetzung von „Neuem“ und vor allem auch Vertrauen ins Leben und in die eigene Kraft wieder in Fluss zu bringen. Wir nutzen den Meridian und die Punkte, um genau das zu erreichen. Jeder Meridian ist Träger einer bestimmten Geisteskraft. Diese verfügbar zu machen, ist Thema dieser Fachfortbildung. Auch wir Therapeuten können mit der APM in der Selbst-„Fürsorge“ rasch und effektiv die Energien bündeln, damit folgendes nicht passiert: Vom Abend bis zum Morgen saß er am Bett des Kranken und weinte. Am nächsten Morgen starb er, der Kranke aber lebte weiter. Lasst uns Vorsorge treffen, damit uns so etwas nicht passiert.

Wundermeridiane in der APM
Rita Heese

KURSINHALTE:

Die Wundermeridiane oder auch außerordentliche Gefäße erschließen uns auf eine wunderbare Weise sowohl im körperlichen als auch im seelisch-geistigen und spirituellen Bereich ein einzigartiges Wirkungsspektrum. Erfahren Sie diese Wirkung und ihre Anwendungsmöglichkeiten an sich selbst, um sie dann zum Wohle Ihrer Patienten und Klienten anzuwenden.

Die beschriebenen Wirkungen haben über die Jahrtausende bis heute ihre Gültigkeit und ihren praktischen Wert unter Beweis gestellt. Lassen Sie sich einladen und bezaubern von einer wundervollen Fortbildung!

Koreanische Handakupunktur
Irmgard Wenzel

KURSINHALTE:

Für jeden APM-Therapeuten ist diese Behandlungsmethode als Ergänzung zu der AKUPUNKTMASSAGE nach Penzel äußerst interessant, da die gesamte APM-Diagnose und Therapie in der Hand durchgeführt wird.

Der koreanischen Akupunkteur Tae Woo Yoo entdeckte 1971, dass die Hand den gesamten Körper repräsentiert. Alle Körperregionen wie auch Meridiane sind reflektorisch in der Hand erreichbar: Die Handinnenseite symbolisiert die Vorderseite des Menschen, der Handrücken die Rückseite. Der Mittelfinger stellt mit seinem Nagelglied den Kopf dar, Mittelglied den Hals und die HWS, das Grundglied die Brust und die BWS, die Mittelhandknochen des Mittelfingers Lenden und die LWS. Zeigefinger und Ringfinger symbolisieren die Arme, die Beine werden von Daumen und Kleinfinger dargestellt. Die entsprechenden Fingergelenke repräsentieren Schulter-, Ellbogen- und Handgelenk resp. Hüft-, Knie- und Fußgelenk. Deshalb ist über die Meridiane hinaus auch eine chiropraktische Beeinflussung des Organismus gegeben.

Dieser 3-tägige Lehrgang zeigt Ihnen in klarer und nachvollziehbarer Deutlichkeit mehr als nur die Grundlagen der koreanischen Handakupunktur (mit und ohne Nadeln). Er ist eine direkt umsetzbare Behandlungsmöglichkeiten in der Praxis: Neben den Grundlagen der Korrespondenztherapie (druckdolente Punkte werden einem bestimmten Organ zugeordnet) werden theoretisch und praktisch die Behandlungsmöglichkeiten bei energetischer Blockade von Wirbelsäulen- und anderen Gelenken erarbeitet sowie Einfluss auf z. B. Kopfschmerzen/Migräne, Schnupfen, Stirn- und Nebenhöhlenerkrankung, Tinnitus u.v.m. genommen.

Farblichttherapie
Rolf Kirschbaum
  • Voraussetzung: Kenntnis der Meridiane (z. B. APM A-Kurs)

KURSINHALTE:

  • Warum wirkt Farbe?
  • Erhellendes aus Wissenschaft und Technik
  • Meridiane und Punkte mit Farbe
  • Wirkungsvoll und schmerzfrei Stimulieren
  • Ganzkörperbestrahlung während der Nachruhe
  • Chakren harmonisieren über Farbbestrahlung: Welche Farbe? Wie lange? In welchem Abstand?
  • Wirbelsäulenbehandlung mit Farblicht ergänzen
Ausbildung zum Heilpraktiker
Udo Bischoff
  • Sie erlernen die theoretischen Grundlagen und die praktischen naturheilkundlichen Anwendungen in 12 Blockunterrichteinheiten.

IHRE VORTEILE:

  • Bei Abschluss der 12 Blöcke können Sie bis zu fünf Blöcke kostenlos wiederholen.
  • Sie können die Ausbildung mit einem beliebigen Unterrichtsblock beginnen.
  • Sie können die Ausbildung mit einmonatiger Frist kündigen.

Der Intensivunterricht in kleinen Gruppen macht sich bezahlt! Bei den amtsärztlichen Überprüfungen in den vergangenen vier Jahren lag die Erfolgsquote bei 85 %!

Die Anmeldung zur berufsbegleitenden HP-Ausbildung nehmen Sie bitte direkt bei der Heilpraktikerschule Udo Bischoff vor - Telefon: +49 172 / 7603918

Einschreibegebühr: 650,00 €
Kursgebühren: 12 x 295,00 €

Veterinärmedizin

Penzel-Therapie am Pferd Teil 1

KURSINHALTE:

  • Grundlagen der Energielehre:
    • Gesundheit und Krankheit aus energetischer Sicht
    • YIN und YANG in Bezug zum Pferd
    • Energetische Befunderhebung, Tasttechnik
  • Meridiankunde und Grundlagen der Punktbehandlungen in Theorie und Praxis:
    • Sämtliche Meridiane werden theoretisch besprochen und in kleinen Arbeitsgruppen unter Anleitung praktisch am Pferd geübt.
  • Behandlungsaufbau
    • Spannungs-Ausgleich-Massage
    • Kleiner Kreislauf
  • Narbenpflege in Theorie und Praxis
  • Harmonisierende Gesundheitspflege des Pferdes:
    • Energetisches Putzen
    • Kronsaumpflege

 

Sie erarbeiten sich unter fachlicher Anleitung die energetische Befunderhebung am Pferd und die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten der APM. Hierbei ist das wesentliche „Behandlungsinstrument“ ein kleines Massagestäbchen, das mit sanftem Druck entlang der Meridiane geführt wird, die einen Energiemangel aufweisen.

Die Akupunkturpunkte können zusätzlich mit einem Pinsel angeregt oder mit einer speziellen Farblampe bestrahlt werden. Zu keiner Zeit werden Nadelungen vorgenommen. Bereits mit dem erlernten Wissen des ersten Kurses können Sie viele Probleme des Pferdes sanft behandeln!

Die Pferde lieben die sanften APM-Streichungen - die Reiter genießen das energetisch ausgeglichene Pferd!

Penzel-Therapie am Pferd Teil 2

KURSINHALTE:

  • Anatomie der Wirbelsäule
    • Merkmale einer Kreuz-Darmbein-Gelenkblockierung (KDG)
  • Energetische Wirbelsäulenpflege
    • Mit Sicht-, Tast-, und Testverfahren erlernen Sie, wie man auf einfache Weise eine Blockade feststellen und behandeln kann.
  • Behandlungsaufbau
    • Wirbelsäulenpflege vom Schweif bis zum ersten Halswirbel
    • Wirbelschwingen - ein kleiner Ausblick auf ergänzende Behandlungsmöglichkeiten
  • Erweiterte Energielehre:
    • Akupunktakt der Zustimmungs- und Alarmpunkte
    • Wetterwald’sche Gelenkpunkte
  • Wiederholung und Vertiefung der Meridiankunde und Punktetopographie

 

Der Ausbildungsschwerpunkt des zweiten APM-Pferdekurses liegt auf der energetischen Wirbelsäulenpflege in Theorie und Praxis. Sie erarbeiten sich zusammen mit dem Kursleiter und unter Anleitung der APM-Pferde-Assistenten den individuellen Sicht- und Tastbefund des Pferdes in Bezug auf eine KDG-Blockierung.

Die individuelle Behandlung richtet sich nach dem energetischen Tastbefund und wird über die entsprechende Meridianmassage und durch die Stimulation von Akupunkturpunkten korrigiert. Auch Wirbelfehlstellungen werden gemäß des energetisch-ganzheitlichen Behandlungskonzeptes über lokale Punktereizungen und Schwingungsimpulse beeinflusst. Zu keiner Zeit werden Gelenkmanipulationen vorgenommen.

Sie möchten Ihr Wirbelsäulenwissen noch erweitern? Eine ideale Zusatzausbildung bieten Ihnen die beiden Schwingungstherapiekurse mit Anna Renata Schultz. Pferde reagieren spontan und können bereits unmittelbar nach der Wirbelsäulenbehandlung harmonischere Bewegungsabläufe zeigen! Frei von Blockaden schwingt der Pferderücken und wird den Reiter entzücken!

Penzel-Therapie am Pferd Teil 3

KURSINHALTE:

  • Erweiterte Energielehre:
    • Grundprinzip der Fünf-Elementen-Lehre
    • Ernährungskreislauf / Kontrollkreislauf
  • Skala der Ausbildung in Bezug zur Fünf-Elementen-Lehre
    • Praxisrelevante Anwendung der Elementenpunkte am Pferd
  • Harmonisierende Behandlungen:
    • Vorzügliche Punkte
    • APM der Ohrmuschel
    • Akupunktakt
  • Energetische „Erste Hilfe“
  • Grundlagen der Farblichttherapie – ein kleiner Ausblick auf den energetischen Ergänzungskurs: Farblicht und Fremdenergie in der Pferdebehandlung mit Rolf Kirschbaum
  • Befund und Therapie - praktische Arbeit am Pferd:
    • Wiederholung und Vertiefung der Meridiankunde und Punktetopographie
    • Prüfungsvorbereitung

 

Im dritten APM-Pferdekurs lässt sich die Genialität von Dieter Mahlstedt, dem Begründer der APM am Pferd, erahnen. Er erkannte den Zusammenhang zwischen der Fünf-Elementen-Lehre aus der klassischen chinesischen Medizin und der Skala der Ausbildung des Pferdes.

Bereits durch die sanfte Stimulation einzelner Elementenpunkte kann man beispielsweise auf den Takt eines Pferdes Einfluss nehmen.

Unmittelbar nach dem dritten Kurs können Sie vor dem Internationalen Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e. V. die APM-Prüfung am Pferd ablegen.

Es besteht zudem die Möglichkeit, nach dem energetischen Ergänzungskurs Farblicht und Fremdenergie in der Pferdebehandlung die APM-Kenntnisse überprüfen zu lassen.

Energ. Ergänzungskurs Farblicht und Fremdenergie in der Pferdebehandlung

KURSINHALTE:

  • Grundlagen der Farblichttherapie
  • Meridiane und Punkte mit Farbe
  • Chakrenbehandlung mit Farblicht
  • Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung mit Farbe und Moxa
  • Narbentherapie mit Farblicht und Moxa
  • Qi-Gong-Übungen für den Therapeuten


Wer bereits die Kurse APM am Pferd Teil 1 - 3 absolviert hat, kann im Anschluss an den „Ergänzungskurs" die APM-Prüfung vor dem Internationalen Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V.ablegen. Prüfungsgebühr: € 135,- (incl. € 21,55 USt)

 

Bereits Dieter Mahlstedt, der Begründer der APM am Pferd, war von der Wirkung der Farblichtbestrahlung und der Behandlungsvielfalt in Kombination mit der APM am Pferd begeistert. Sämtliche bereits erlernte Regeln und Behandlungen aus den Kursen Teil 1 bis 3 lassen sich auch mit Farbbestrahlung durchführen und mit Moxa, einer Wärmeanwendung, intensivieren!

Ob direkt am Punkt, am Meridian oder aus einer gewissen Distanz zum Pferd - mit der Information der Farbe lassen sich neue Wirkspektren in die Behandlung integrieren.

In Theorie und Praxis werden die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt und geübt. Dieser Kurs ist eine effektive Bereicherung in der APM-Behandlungsvielfalt und bietet auch eine ideale Möglichkeit das bereits erlernte APM-Wissen „farblich“ zu vertiefen!

APM am Pferd Refresher- und Praxisseminar
APM am Pferd Refresher- und Praxisseminar

APM am Pferd Refresher- und Praxisseminar

Wiederholen, Vertiefen, Anwenden.

Sie wollen die Meridiane am Pferd auffrischen? Das Befundungspuzzle richtig zusammensetzen?

Wir besprechen und trainieren in diesem Seminar den korrekten Behandlungsaufbau anhand von Fallbeispielen. Sie erhalten zahlreiche Tipps aus der Praxis für die Praxis.

Der Lehrgang ist auch eine ideale Vorbereitung auf die APM-Prüfung am Pferd. 

Die Dozentin Anna Renata Schultz steht Ihnen 1,5 Tage zur Verfügung und wird Sie für Ihre Arbeit am Pferd fit machen.

Das eigene Pferd kann grundsätzlich nach Absprache mit dem Stall mitgebracht werden.

Voraussetzung: Penzel-Therapie / APM am Pferd Teil 3

 

Unmittelbar nach dem Kurs können Sie vor dem Internationalen Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e. V. die APM-Prüfung am Pferd ablegen.

 

 

5 Elemente und 8 Wundermeridiane in der täglichen Praxis
APM am Pferd Refresher- und Praxisseminar

5 Elemente und

8 Wundermeridiane in der täglichen Praxis

Hier erlernen Sie die Behandlung nach den 5 Handlungsphasen von "E" wie "einfach" bis "Z" wie "ziemlich komplex". Sie lernen die Pferdetypen erkennen und unterstützen. Wie passen Reiter und Pferd zusammen?

Die weiteren Themen sind Ahnenenergie, Qi-Reservoir und Verteiler:

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Wundermeridiane beim Pferd richtig anwenden, wie Sie Traumata und emotionale Blockaden lösen und wie Sie YIN- und YANG-Schichten harmonisieren. 

Das eigene Pferd kann grundsätzlich nach Absprache mit dem Stall mitgebracht werden.

Voraussetzung: Penzel-Therapie / APM am Pferd Teil 3

 

 

Dozent: Rolf Kirschbaum

Dauer: 1,5 Tage

Datum: 01. bis 02.07.2017 in Bodenwerder

Penzel-Therapie am Hund Teil 1

Bitte bringen Sie Ihren eigenen, sozialverträglichen Hund mit zum Kurs!

KURSINHALTE:

  • Grundlagen der Energielehre
  • Meridiankunde in Theorie und Praxis
  • Energetische Befundung
  • Therapieaufbau
  • Narbenbehandlung
  • Energetische Pflegetipps
  • Schüssler-Salze für den Hund

Sie erlernen am eigenen Hund den energetischen Tastbefund zu erstellen. Unter Anleitung üben Sie den Verlauf der einzelnen Meridiane.

Bereits nach dem ersten APM-Hunde-Kurs können Sie die meisten funktionellen Störungen erkennen und gezielt behandeln!

Viele praktische Tipps „rund um den Hund“ geben Ihnen Sicherheit bei der Arbeit am Hund.

Penzel-Therapie am Hund Teil 2

Bitte bringen Sie Ihren eigenen, sozialverträglichen Hund mit zum Kurs!

KURSINHALTE:

  • Erweiterte Energielehre
  • Wirbel- und Gelenkblockierungen
  • Tast- und Testverfahren
  • Einführung in die Fünf-Elementen-Lehre
  • Therapieaufbau
  • Emotionen

Mit einfachen Tastverfahren erlernen Sie das Kreuz-Darmbein-Gelenk zu überprüfen und energetisch gezielt zu behandeln.

Mit Hilfe der Fünf-Elementen-Lehre und ihren Zuordnungen lassen sich viele emotionale Probleme und Verhaltensstörungen über die klassischen Elementenpunkte regulieren.

Im Anschluss an den APM-Kurs am Hund Teil II kann vor dem Internationalen Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. die Prüfung abgelegt werden.

 

Schwingungstherapie am Pferd
Anna Renate Schulz am Pferd
  • Kursvoraussetzungen: Penzel-Therapie am Pferd - Teil 1 + 2

KURSINHALTE:

Teil 1: Gleichgewichtstherapie
Teil 2: Energetische Rhythmische Gelenkmobilisation


Erlernen Sie bei Anna Renata Schultz ihre Schwingungstherapie am Pferd in zwei aufeinander aufbauenden Kursteilen - der Gleichgewichtstherapie und der E. R. Gelenkmobilisation. Diese Techniken stellen eine ideale Ergänzung zur Penzel-Therapie dar. Die Kursleiterin ist mit der AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel seit etwa 15 Jahren als Human- und Veterinär-Physiotherapeutin tätig. Mit der von ihr selbst entwickelten Schwingungstherapie am Pferd werden Sie weitere Techniken erlernen, mit denen Sie bei Pferden Störungen im Bewegungsapparat wie Verspannungen, Lahmheiten, Taktfehler, Arthrosen, Sehnen- und Muskelprobleme oder eine gestörte Beziehung Pferd/Mensch nachhaltig korrigieren können. Die Pferde sind danach deutlich lockerer, entspannter, stehen besser, kommen wieder in ihr Lot. Die Tiere haben auch ein besseres Körpergefühl und lassen sich deutlich besser reiten.

Die „Gleichgewichtstherapie“ bewirkt die passive Bewegung von Muskeln und Gelenken durch sanfte Schwingungen. Das Pferd entspannt und wird locker. So kommt es wieder in sein Gleichgewicht. Pferde, die aufgrund von Schmerzen nicht bewegt werden dürfen, profitieren sehr davon. Wir arbeiten mit den Regeln der AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel und den Hintergründen von warmen und kalten Körperzonen des Pferdes. Sie lernen die Symptome zu deuten. Diese Technik vertieft unter anderem auch die Beziehung zwischen Pferd und Reiter!

Die „Energetische Rhythmische Gelenkmobilisation“ ist eine sanfte und effektive Methode, um Blockaden und Verspannungen des Pferdes zu lösen. Diese Therapie hat Anna Renata Schultz aus der Humanphysiotherapie (REGB - Rhythmisch-energetische Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung nach Heinrich Luck) auf die Pferde übertragen. Sie ist besonders für Therapeuten, Tierärzte, Osteopathen, Chiropraktiker, Tierheilpraktiker, Pferdephysiotherapeuten sowie Pferdegesundheitstrainer geeignet.

Die Schwingungstherapie nach AR Schultz ist sehr einfach zu erlernen und stellt eine perfekte Verbindung zur Penzel-Therapie am Pferd dar. Die Ausbildung gliedert sich in eine kurze Folge von theoretischem Unterricht und praktischen Übungen am Pferd.